abendbrei

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von tinmi30 31.08.07 - 12:32 Uhr

Hi gebt ihr den Abendbrei in der #flasche oder mit dem Löffel
(gebe noch keinen würde mich aber mal interessieren)und welchen(e.v.t. Rezept)
LG Tina

Beitrag von meloro 31.08.07 - 12:37 Uhr

Meine Tochter ist erst 5 Monate also bekommt sie die Flasche, aber sie trinkt Milumil1.
Das Brei füttern wär ihr zu anstrengend am Abend da ist sie ja viel zu müde.
Lg Melanie

Beitrag von sunflower.1976 31.08.07 - 13:00 Uhr

Hallo!

Brei in der Flasche macht wenig Sinn.
Die Kohlenhydrate im Getreide werden schon durch den Speichel im Mund anverdaut. Das geht nur, wenn der Brei vom Löffel kommt. Wird der Brei aus der Flasche gegeben, gelangt zu wenig Speichel in den Brei und die Kohlenhydrate können nur unzureichend verdaut und vom Körper aufgenommen werden.
Außerdem sollte das Kind die Chance haben, den Brei abzuwehren, wenn es sich dafür nicht bereit fühlt. Das hat es nur, wenn der Brei mit dem Löffel gegeben wird.
Wenn das Kind zu müde ist, hilft es, den Brei eher zu füttern oder vorerst abends weiter Milch zu geben.

LG Silvia

Beitrag von nicautz 31.08.07 - 13:10 Uhr

HuHu
meine Kleene wollte abends auch keinen Brei essen (auch nicht früher, auch nicht ne andere Marke/Geschmack). Wir haben dann zusätzlich zu der normalen Pulvermilch noch 2 Löffel Brei dazugegeben in die Flasche!
Klappt super...auch heute noch zur Vollmilch! Keine Verstopfung oder sowas und kein Hunger mehr in der nacht!

Alles Gute
nicautz