~~SCHWIMMEN IN DER SCHWANGERSCHAFT~~

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von petunia73 31.08.07 - 13:20 Uhr

Hallo
Bei uns in der Klinik werden Kurse über 10 Einheiten im Schwangeren-Schwimmen angeboten.Ein Kurs kostet 81 Euro.
Die Krankenkasse könnte anteilsmäßig etwas übernehmen,und daher meine Frage:"Muss man da etwas bestimmtes haben,oder bestimmt der FA von Fall zu Fall,und gibt es an die Krankenkasse weiter wenn er es befürworten würde?"
Wie ging es Euch,oder wißt ihr etwas darüber?
Danke im vorraus,petunia 15+0

Beitrag von nana141080 31.08.07 - 13:23 Uhr

hi,
die kk übernimmt den teil den sie für nen geburtsvorbereitungskurs übernehmen würde.glaube 50€!
den rest mußt selbst zahlen.
ich würde den kurs allerdings erst ab der 25.ssw machen da du dich dann gerne leichter fühlst!;-)

Beitrag von anne82 31.08.07 - 13:39 Uhr

Hallo

ich habe Schwangeren SChwimmen gemacht und war total begeistert. Allerdings solltest du da noch warten, bis der Bauch größer ist und alles schwerfälliger wird. DAnn biste froh, wenn du ins warme Wasser kannst und hast echt Erleichterung. Bei uns fangen die Kurse um die 36. SSW an.

Bei uns im KH wird dann er Rezept über einen GVK verlangt und das so mit der Kasse verrechnet. Wenn man es selbst bezahlt (wenn du z.b. noch zusätzlich einen "richtigen" GVK machst) dann kosten bei uns 7 Abende (14 Stunden) an die 90 Euro.

LG ANNE mit Ben (18 Mon) und babygirli (39. SSW / ET-10)