Unterschied zwischen LCD und Plasma TV??

Archiv des urbia-Forums Computer & Technik.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Computer & Technik

Hier werden Fragen gestellt und Antworten gegeben - alles rund um Rechner, Smartphone und andere Geräte. Wichtig: Bitte Angaben zu Betriebssystem und Browser gleich zur Frage dazustellen - umso leichter kann kompetente Hilfe erfolgen!

Beitrag von keanu 31.08.07 - 13:43 Uhr

Hi
Wir überlegen uns einen neuen Fernseher zuzulegen #huepf
Aber was ist den der Unterschied zwischen LCD und Plasma??#kratz
Und welcher von beiden ist besser?

#danke Diana

Beitrag von goldtaube 31.08.07 - 13:51 Uhr

Die Technik ist unterschiedlich. Ein Plasma TV hat im Vergleich zum LCD einen wesentlich höheren Stromverbrauch, ein Plasma hat auch eine niedrigere Lebensdauer als ein LCD.
Ein LCD gibt es aber nur in kleineren Bildschirmdiagonalen. Einen Plasma bekommt man auch mit einer größeren Bildschirmdiagonale.
Ein LCD hat einen geringeren Kontrast, beim Plasma kann dieser größer sein, was ein Vorteil ist. Der Betrachtungswinkel beim Plasma ist größer usw.

Beitrag von goldtaube 31.08.07 - 13:54 Uhr

Aber egal ob Plasma oder LCD der Stromverbrauch ist enorm. Die Leistungsaufnahme liegt in der Regel bei über 200 Watt und mehr.

Während ein normaler Fernseher unter 100 Watt liegt.

Beitrag von keanu 31.08.07 - 14:33 Uhr

Vielen Dank für deine Antwort.
Hat mir sehr geholfen#freu
Naja dann müssen wir uns die Sache noch genau überlegen.
Aber wir wollen uns eigentlich eh noch etwas Zeit lassen.
Obwohl mein Mann am liebsten gleich so einen Fernseher kaufen würde#augen:-p
#danke Diana

Beitrag von bezzi 31.08.07 - 16:19 Uhr

Ich meine mal gelesen zu haben, dass ein LCD weniger Strom verbraucht als ein Bildröhrengerät, ein Plasma mehr.

Beitrag von bezzi 31.08.07 - 16:21 Uhr

"Ein LCD gibt es aber nur in kleineren Bildschirmdiagonalen"

Mein LCD hat 46 Zoll, sprich knapp 1,30 Meter. Ich finde das schon ganz schön groß ;-)

Beitrag von bernie03 03.09.07 - 10:55 Uhr

"Ein LCD gibt es aber nur in kleineren Bildschirmdiagonalen"

Auch wenn 46 Zoll nicht unbedingt 1,30m sind ;-)

In der Tat ist die obige Aussage im umgedrehten Sinne richtiger - Die meisten Plasmas fangen erst ab 37 Zoll an, währen man LCD-Geräte in allen möglichen Größen kaufen kann.

Auch was den Stromverbrauch angeht, kann man mittlerweile eine Annäherung des Verbrauchs bei beiden Typen beobachten.
Es gibt durchaus LCD-Fernseher, die einen höheren Stromverbrauch haben als ein gleich großes Gerät mit Plasma-Technologie.

Moderne Geräte der neuesten Generation liegen manchmal nur noch wenige Watt im Verbrauch auseinander. Man sollte hierbei darauf achten, Geräte der gleichen Größe miteinander zu vergleichen, denn es macht wenig Sinn, einen 32 Zoll LCD gegen einen 47 Zoll Plasma antreten zu lassen.

Viele Grüße
Bernd