Kater meiner Freundin während deren Urlaub abgehauen

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von trixicat 31.08.07 - 13:50 Uhr

Hallo,

während meine Freundin im Urlaub ist, fahre ich alle 2-3 Tage zu ihr und versorge ihre Tiere (Vögel, Katze, Kater). Die Katze ist 7 Jahre alt und schon lange in der Familie, der Kater ist gut 3 Monate alt und erst seit 7 Wochen in der Familie. Hatte sich aber gut eingelebt und war sehr anhänglich. Sind beides Freigänger.

Die letzten beiden Male, als ich dort war, war von dem Kleinen keine Spur zu sehen - sonst kam er immer an, wenn er den Schlüsselbund klappern hörte... ich dachte mir nichts dabei, weil er ja draußen rumstreunt und nicht immer in Hörweite ist. Aber jetzt hing beim Metzger ein Plakat, dass jemandem ein kleiner Kater zugelaufen sei - und das war tatsächlich der Kater meiner Freundin.

Da ich sie im Urlaub in Marokko nicht erreichen kann (Handy ist wohl ausgeschaltet), hab ich eine Weile rumüberlegt, was ich jetzt machen soll und mich dann entschlossen, den Kleinen abzuholen und nach Hause zu bringen. Dort ist er aus dem Korb raus, hat kurz das Haus inspiziert, ist zur Katzenklappe raus in den Garten, und bis ich hinterher gekommen bin (durch die Tür, versteht sich ;-)), hab ich ihn schon nicht mehr gesehen.

Bin mal gespannt, ob er heute Abend da ist oder nicht... was hättet ihr gemacht? Ihn dort gelassen, bis die Besitzer aus dem Urlaub zurück sind? Ich hätte ihn auch zu mir mitnehmen können - unsere Katze ist die Schwester des Katers, die hätten sich bestimmt gut verstanden. Aber ich wollte auch nicht, dass er sich dann an uns gewöhnt... und die kommen erst nächsten Samstag zurück. Blöd...

trixi#katze

Beitrag von glu 31.08.07 - 14:03 Uhr

der kater ist 3 monate und schon seit 7 wochen in der familie #kratz

dann hätten sie ihn ja mit 5 wochen bekommen, ziemlich früh...und dann schon raus...

ich hätte ihn auch abgeholt, schließlich hast du ja die verantwortung für die tiere übernommen. wer weiß, wenn du ihn abgeholt hättest, dann hätten sie ihn vielleicht irgendwann ins tierheim gebracht...

lg glu

Beitrag von alpenbaby711 03.09.07 - 07:24 Uhr

Ich frag mich eher wie man ein so kleines Tier schon "alleine" lassen kann und raus. Da hat sie sich ihrer Verantwortung schon ein wenig entledigt finde ich

Ela