mir geht es blendend!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von juliocesar 31.08.07 - 13:59 Uhr

hallo zusammen

ich wollte euch nur kurz mitteilen, dass ich gerade gekocht habe und meine kleine maus (15 monate) friedlich eingeschlafen ist. sogar mit zwiebeln hab ich gekocht und nicht die spur von übelkeit. in der letzen schwangerschaft hab ich fast 9 monate gek.... und diesmal.... könnte ich bäume ausreissen, gestern hatten wir grossputz, hab zwar etwas muskelkater aber ansonsten bin ich wohlauf und baby inside hoffentlich auch. #liebdrueck
auch gefühlsmässig stimmt's, hätte zwar einigen grund, mir gedanken zu machen; immerhin fliegen wir im oktober für einen monat in die karibik, weiss nicht, ob mein mann nach seiner rückkehr die arbeit wieder aufnehmen kann (leider ist er immer noch temporär angestellt, bekommt also weder feriengeld noch 13. monatslohn und die nächsten steuern kommen bald. und ich weiss nicht, ob die mich bei der arbeit noch wollen und ob saskias tagesmutter beide kinder betreuen würde. aber ich sage mir, in der letzten #schwanger-schaft, war mein mann arbeitslos und hat kurz vor saskias geburt ne temporärstelle bekommen; wir sinds halt gewohnt zu improvisieren und sind bis jetzt über die runden gekommen, also werden wir es auch diesmal irgendwie schaffen, wir nehmens wie's kommt. auch diese zuversichtlichkeit hatte ich letztes mal nicht. vielleicht liegt's daran, dass mir meine tochter so viel liebe und freude gibt und mich vor negativen gedanken ablenkt.

lg und viel kraft an alle, die sie brauchen.

lg gabriela, saskia und #ei

Beitrag von susesissi 31.08.07 - 14:04 Uhr

hey,

schön das es euch so gut geht! Endlich ist mal jemand optimistisch hier!!! Davon werde ich mir ne gaaaaaaaaanz dicke scheibe abschneiden!!! Falle nämlich auch schon wieder in dieses ``Sorgen mach loch ob meinem baby noch gut geht``
Aber: jetzt ist schluß, werde tapfer bis Do durchhalten da ist wieder US und warum sollte was sein?! Schließlich gehen die meisten ss gut!!

#danke

Liebe optimistische grüße

Suse mit dem 3. Ü#ei in heute 14.woche FREU

Beitrag von fremd 31.08.07 - 18:59 Uhr

Hallo Gabriela,

ich freue mich, dass es Dir gut geht und Deine Kleine Dir soviel Energie und Freude gibt. In welcher Woche bist Du denn?

Mir ging es auch die ganze SS über gut (ich bin jetzt in der 23. SSW). Erst seit zwei Wochen habe ich Rückenschmerzen, stärkeres Mutterbänderziehen und sehr wahrscheinlich auch eine Symphysenlockerung (muß aber Letzteres noch nächste Woche von meiner FÄ bestätigen lassen). Trotz den zum Teil nur vorrübergehenden Schmerzen und meinem großen Bauch fühle ich mich gut und voller Energie.

Natürlich gibt es auch Zeiten, wo ich ein Tief habe, vor allem weil mein Partner noch im Ausland ist (ich hoffe, ich kann ihn bald nach Deutschland holen). Dann habe ich einfach mehr Unterstützung.

Weiterhin eine gute SS!

LG

Beitrag von juliocesar 31.08.07 - 22:18 Uhr

hallo

ich schätze ich bin so in der 5., 6. ssw, hab am montag meinen ersten termin bei der FÄ. Woher kommt denn dein freund? du arme, ich weiss wie hart es ist, zu warten. ich hab meinen mann in der dominikanischen republik kennen gelernt und dort geheiratet und musste fast ein jahr warten, bis er die uni dort abgeschlossen und sein visa bekommen hatte. zum glück war ich da noch nicht schwanger, da braucht man den partner doch ganz besonders. also von daher viel kraft und mut, dann kommt alles gut.

lg gabriela.