Was machen/können Eure kleinen so mit bald 19 Monaten ??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tascha3577 31.08.07 - 14:59 Uhr

Hallo,
mein kleiner Mann ist mittlerweile schon knapp 19 Monate alt ( am 9.9.07). Ist echt wahnsinn wie schnell die Zeit vergangen ist. Momentan haben wir glaub ich einen Schub keine Ahnung er verhält sich zumindest so. Er kann futtern ohne Ende, die eine Minute ist er am lachen die zweite am weinen, schlafen ist momentan auch so ne Sache normal geht er um 21.15 ins Bett schläft bis ca. halb 2 dann ist die Pampers vollgepieselt ( er meldet sich dann immer bevor er ausläuft und alles nass ist find ich super :-) ) und schläft dann weiter bis um 8.30. Ging so ne ganze Zeit vor 2 Tagen hatte er 2 Nächte da war er dauernd wach, unruhig mußte weinen einmal hat er wohl geträumt ich mußte das Licht in seinem Zimmer anmachen das er kucken konnte das da nichts ist #gruebel er kuckte in den Schrank überall hin. Dann mußte ich einen Stapel Pullover der gegenüber dem Bett lag wegräumen weil er ihn scheinbar Angst eingejagt hatte. Vorletzte Nacht mußte ich ihn um 4 Uhr mit in unser Bett nehmen er hatte richtig Angst vor seinem Bett und das obwohl er von Anfang an im eigenen Zimmer geschlafen hatte. Kennt ihr das auch von Euren kleinen ? heute nacht hatte ich ihm eine kleine Nachtleuchte eingesteckt und er hat wieder super geschlafen, 1x wach zum pampern dann wieder weitergeschlafen bis halb 9.
Er kann seit ein paar Tagen auch einiges neues, er macht die Türen auf ( Haustüre ist jetzt bei uns abgeschlossen ), er kuckt zwischen seinen Beinen durch und macht Kuckuck wenn ich NEIN sage dann sagt Nico DOCH und macht es dann auch :-)
er gibt 5 ( schlägt gegen die Hand ) wenn man sagt Guten Tag hält er die Hand zum schütteln hin das jetzt alles innerhalb von 4 Tagen. Kann es sein das ihm die neuen Fähigkeiten bißchen Angst machen ??

Sorry für die vielen Fragen freue mich auf zahlreiche Antworten.

ciao tascha m.Nico 9.2.06

Beitrag von caro_22_de 31.08.07 - 19:02 Uhr

Hallo,

bei unserer Großen hat sich in den letzten Wochen auch sehr viel getan. Sie spielt z.B. neuerdings mit ihren Puppen alles nach, was wir so machen (Wickeln, Füttern, Umziehen, Schlafen legen) und das alles sehr detailgetreu und in der exakt richtigen Reihenfolge. Total niedlich. Außerdem eben auch das Versteck-Spiel, wie du es beschreibst und sie interagiert viel mehr (sagt "Ja" und "Nein", macht genau klar, was sie will, usw.)
Allerdings haben in den letzten Tagen meine BEIDEN Kinder sehr schlecht geschlafen. Ich denke, das lag am Vollmond.
Wenn die Kleinen solche Entwicklungssprünge machen, schlafen sie ja gerne mal schlecht. Aber da unsere beiden so schlecht schliefen, denk ich eher sie hatten zuviel Streß/Action tagsüber oder halt der Mond..
Grüße,
Maria & Emma (19 Mon) & Arthur (3 Mon)

Beitrag von tascha3577 31.08.07 - 22:09 Uhr

Hallo,
das könnte natürlich auch noch ein Grund sein mit dem Vollmond. Was er auch seit gestern sehr sehr gerne macht wenn er irgendwo hin will Küche etc und die Tür ist abgeschlossen kommt er zu mir oder meinem Mann nimmt uns an der Hand und will dann das wir mitgehn :-) es ist wahnsinn die Zeit ist eh so schnell vergangen und jetzt prasselt jeden Tag was neues auf uns ein ist schon der Hammer :-)

ciao