Jetzt erst Übelkeit?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bobsi 31.08.07 - 15:28 Uhr

Hallo ihr Lieben!
Ich bin seit heute in der 15. SSW. Mir ging es eigentlich immer sehr gut, bezogen auf Übelkeit. Nur heute Morgen wurde mir nach dem Zähneputzen auf einmal richtig übel und ich musste brechen. Ich dachte, wenn man die ersten Wochen nichts dergleichen hatte, dann bleibt man auch weiterhin verschont. Ist das denn normal oder muss ich mir Sorgen machen, dass etwas nicht stimmt? Ansonsten fühl ich mich nämlich so richtig "unschwanger".

Danke schonmal und LG Barbara + #baby (14+0)

Beitrag von susesissi 31.08.07 - 15:34 Uhr

Hallo,

wenn du beim Zähneputzen würgen oder brechen musst, liegt das daran das der würgereiz in der ss empfindlicher ist. Musst voersichtiger putzen gerade weiter hinten und eine zahnpasta nehmen die nicht so schäumt und beim spülen auch gaaaanz vorsichtig sein, nicht gurgeln. So krieg ich das zumindest hin.

LG Suse 14.w

Beitrag von bobsi 31.08.07 - 15:36 Uhr

Danke für den Tipp. Aber ich meinte nicht, dass ich Würgereiz hatte. Ich hab das eher zeitlich gemeint. Also nicht direkt nach dem Aufstehen, sondern erst viel später. Mir ist einfach so schlecht geworden.
LG Barbara

Beitrag von susesissi 31.08.07 - 15:40 Uhr

Ich denke das ist normal. das HCG steigt ja immer weiter an und manchmal reagiert da der körper mit übelkeit drauf. Hab von 8-10- woche nur gekotz.... und jetzt ist nur manchmal so ne komische übelkeit da aber es geht.
Warte drauf das der bauchi mal wächst...bisher nur hart unten und leichte wölbung.Muss doch mal mehr werden...und schon wieder nur gedanken macherei...

lg suse 13+0

Beitrag von bobsi 31.08.07 - 15:43 Uhr

Ja, auf das Wachsen des Bauchs warte ich auch mit Sehnsucht. So richtig sieht man noch nichts. Nur mit Einbildung ;-)
Ich hatte bisher mit Übelkeit nichts zu tun. Deswegen hat mich das heute so überrascht und dann macht man sich natürlich total Gedanken. Aber wenn das normal ist, dann beruhige ich mich mal.
Danke nochmal

Beitrag von susesissi 31.08.07 - 15:47 Uhr

ja das bedeutet nix schlimmes!!!
Hab erst nächsten donnerstag wieder US und schon voll bammel. Hatte gestern richtigiges ziehen im UL und rechts als ob die Gebärmutter sich zusammen zieht so 3 mal. Aber jetzt nix mehr. War schon etwas stärker als das Bänderziehen. Aber hatte auch viel strss gestern. und heute wieder alles ok.
Wie doll zieht es denn bei dir noch ??
LG SUse

Beitrag von bobsi 31.08.07 - 15:53 Uhr

Bei mir zieht schon seit der 12. SSW nichts mehr. Aber meine FÄ sagt das wäre OK.
Ich muss jetzt leider los. Erstes Mal Yogakurs #freu
Wahrscheinlich werd ich später oder morgen mal berichten wie das war.
LG und Gruß

Beitrag von mym1987 31.08.07 - 16:28 Uhr

Das kenne ich auch. Bei mir setzt dieses Übelkeitsgefühl nachmittags ein und das dann bis ich schlafen gehe. Deshalb grauel ich mich abends immer vorm Zähneputzen *würg*