erfahrungen??? Bryophyllum, Toko-öl, Symphytum

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gummibaerchen2005 31.08.07 - 15:41 Uhr

Hallo,

hat jemand von Euch erfahrungen mit oben genannten Medis???

Das Bryophyllum hat mit die FÄ aufgeschrieben wegen der extrem frühzeitigen Wehen.
da soll ich mal 4-5 Messerspitzen am Tag nehmen

das Toko-Öl und das Symphytum hat mir meine Hebi gerade telefonisch empfohlen.

Vielleicht hat ja wer (möglichst positive) Erfahrungen damit?!

Liebe Grüße
Monja (21+6)

Beitrag von kaya2409 31.08.07 - 15:49 Uhr

ich kann nur was zu symphytum comp. von wala sagen... einwandfreies anthroposophisches 'medikament'was mir meine hebi g symphysenshmerzen emfohlen hat.mit knapp 10 euro zwar nicht wirklich preiswert abe klasse mittel geen die schmerzen.3mal10globuli und du läufst wieder normal:-)
sonnige grüße,
nicole

Beitrag von gummibaerchen2005 31.08.07 - 15:50 Uhr

Na das hört sich doch schonmal super an.
Da ich im Moment nur watscheln kann, werd ich mir das wohl besorgen (lassen).

Beitrag von kaya2409 31.08.07 - 15:54 Uhr

es hilft wirklich klasse... kannst ja mal schreiben ob es auch bei dir geholfen hat;-)
föhliches weiterwatscheln#schein(bis es hilft)
nicole

Beitrag von hebigabi 31.08.07 - 16:19 Uhr

Mit Symphytum mäßigen Erfolg, alles andere benutze ich liebend gern und auch erfolgreich!

LG

Gabi

Beitrag von gummibaerchen2005 31.08.07 - 16:46 Uhr

Danke Dir. #freu