Unser Hund musste heute eingeschläfert werden -silopo-

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jenny133 31.08.07 - 16:47 Uhr

Hallo Mädels,

steht ja schon oben was heute los war!
Eigentlich ist es ja auch nicht "unser" #hund sondern die Hündin meiner Eltern.
Wir wohnen im gleichen Haus und heute morgen waren nur die Hündin und ich zuhause (sie hatte Leukämie).

Plötzlich hör ich sie total jaulen und pimpfen #schock Ich bin sofort hoch gerannt und konnte sie beruhigen, zitterte dann aber selbst am ganzen Körper!
Hab mein Mutter verständigt die dann kurz nach dem Tierarzt heimkam. Ja und dann gabs die Spritze und die Hündin ist ganz ruhig eingeschlafen #heul

War ganz schön heftig für mich #schwitz Aber ich denke/hoffe mal, dass es meinem Krümel nicht geschadet hat! Er ist gerade ziemlich fit im Bauch :-) Er muss wohl irgendwann auch lernen, dass es nicht nur lustig auf der Welt zugeht.

Mir kam gerade der Spruch in den Sinn - wenn jemand aus der Familie gehen muss kommt ein neues Leben dafür - hab ich mal irgendwo gelesen und obwohl es ja kein Mensch war, war die Hündin doch eigentlich ein vollständiges Familienmitglied! Mein Daddy hat immer gesagt es sei seine 3. Tochter :-D

Danke fürs Lesen!

LG
Melanie mit #baby-boy 37+0

Beitrag von sinali 31.08.07 - 16:55 Uhr

mein herzlichstes beileid.. als mein sohn zur welt kam wurde damals meine katze eingeschläfert.. am selben tag.. sie sollte halt nicht mehr solche schmerzen ertragen, war aber trotzdem total traurig.. aber eben, einer geht, einer kommt...
alles gute für dein baby
sina 36ssw

Beitrag von jenny133 31.08.07 - 16:59 Uhr

#danke Sina!!

Hab noch nicht mal ein Bauchbild mit unserem #hund - ging zum Schluss nun doch zu schnell! #schmoll

Aber ins Babyalbum kommt trotzdem ein Bild vom Hund! Die Hündin war ja die ganze SS über auch dabei!! :-)

Wünsch dir/euch auch alles gute!

Beitrag von bienchen807 31.08.07 - 17:16 Uhr

Ohje, das tut mir wirklich leid!
Ich kann mir vorstellen, dass sie erstmal eine Lücke hinterläßt.

Bin auch schon jetzt traurig, wenn ich daran denke, dass mein Hund vielleicht auch gar nicht mehr so lange lebt...

Ich denke, dass Dein Krümel höchstens mitbekommt, dass es Dir heute nicht so gut geht. Aber so ist das Leben halt.

LG und viel Kraft.

Beitrag von jenny133 31.08.07 - 17:23 Uhr

#danke

Hauptsache dem Krümel gehts gut!!
Ja, wie geschrieben - dass gehört leider auch zum Leben da draussen dazu!

LG
Melanie

Beitrag von perlchen1979 31.08.07 - 17:27 Uhr

Hallo Melanie,

ich habe am Anfang meiner Schwangerschaft am 23.02.07
meine überalles geliebte Hündin verloren!!
Sie ist von einem Auto angefahren worden und das Schwein
hat sie einfach am Strassenrand liegen lassen! #heul
http://www.chicas-locas.de/Batida.html

Mein Krümel hat den Stress besser verarbeitet als ich!!
Ich hoffe Deine Familie kommt schnell über den Verlust
hinweg und freut sich über den Neuankömmling!!

Alles Liebe
Nicole 35.SSW

Beitrag von jenny133 31.08.07 - 18:01 Uhr

Hallo Nicole,

ohje das ist ja auch richtig traurig #heul
Wir haben zumindest gewusst, dass es irgendwann soweit sein wird, weil eben die Diagnose Leukämie schon feststand!! :-(

Ich glaub, wenn es dann so unvorbereitet wie bei dir passiert, ist man noch mehr geschockt!

Wünsch dir trotzdem eine wunderschöne Restkugelzeit und alles alles gute!

LG
Melanie