Zubereitung Abendbrei ...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von claudi1708 31.08.07 - 17:29 Uhr

Hallo zusammen !
Ich habe bisher voll gestillt und nun erfolgreich die Mittagsmahlzeit ersetzt. Jetzt möchte ich meinem Sohn einen Abendbrei machen ... Ich dachte an Reis - bzw. Hirseflocken. Hat da jemand Erfahrung ? Flocken oder gemahlenes Getreide von den Babynahrungsherstellern ? Sättigt der Brei wenn ich ihn mit Wasser anrühre ? Eine Bekannte hat von Ihrer Hebame HA Nahrung empfohlen bekommen wegen der Sättigung ...

Wenn ich HA Nahrung nehme wie bereite ich das denn dann zu ?

HILFE ! #gruebel

Wär echt froh wenn mir da jemand helfen könnte !!!

#herzlich -lichst Claudia + Jonas (7 1/2 Monate)



Beitrag von claudia0815 31.08.07 - 19:24 Uhr

Hallo Claudia,

HA = hypoallergen
Diese Nahrung solltest du geben, wenn du oder dein Mann an Allergien leiden.

Reis- oder Hirseflocken sind ideal. Die kannst du zB. mit Muttermilch oder mit Pre-Nahrung anrühren oder mit Wasser und etwas Obstmus reingeben. Flocken bekommst du beim DM von Alnatura zB.
Wie du es genau zubereiten musst, steht auf der Packung, ist aber ganz einfach.

Lg, Claudia mit Florian *03.12.2006 #katze

Beitrag von claudi1708 02.09.07 - 22:33 Uhr

Hallo Claudia !

Erstmal noch #danke für Deine Antwort.

Ich hab da mit der Zubereitung aber noch immer ein Problem. Ich hab folgendes gemacht:

105 ml Wasser, 3 Löffel Milchpulver und 3 EL Reisflocken ... dann quellen lassen ....

Wie lange quellen ? Werden die Flocken dann richtig weich ?

Nach 10 Minuten quellen hab ich probiert die Jonas zu füttern aber der war gar nicht begeistert und hat die Flocken mit der Zunge wieder raus geschoben !

Hab ich was falsch gemacht ? #gruebel

Ich hab die ganz normalen Reisflocken von Alnatura genommen, das sind doch die richtigen, oder ?

Fragen, Fragen, Fragen ... Ich hab mir das echt einfacher vorgestellt !!! :-(

Hoffe auf Deine Antwort ...

#herzlich -st Claudia + Jonas *09.01.2007

Beitrag von bettenau 31.08.07 - 22:37 Uhr

Hallo Claudia

Also ich mach das so:

20gr. Griess, 200ml Wasser, aufkochen richtig ausquellen lassen. Dann abkühlen und 2-3 Schöpfer Säuglingsmichpulver unterrühren. Kann ja in deinem Fall HA Milchpulver sein.

Griess ist sehr sättigend und hält lange an, damit du gut durchschlafen kannst. Anschliessend noch kurz stillen, damit Jonas schöne Träume hat...

Nelly

Beitrag von claudi1708 02.09.07 - 22:38 Uhr

Hallo Nelly !

Erstmal #danke für Deine Antwort !

Du gibst als Abendbrei Gries ? Was für ein Gries ist das denn ? Nomaler Gries besteht doch aus Weizen, oder ? Weizen ist doch nicht Glutenfrei, oder ?

Würde mich sehr über Deine Antwort freuen ....


#herzlich -st Claudia + Jonas *09.01.2007

Beitrag von birgit2 31.08.07 - 22:38 Uhr

Hallo Claudia,

wir nehmen den Hirsebrei von alnatura und rühren den mit Pre an.
HA brauchst Du eigentlcih nur wenn dein Kind allergiegefärdet ist. Mit Sättigung hat das nichts zu tun. Es gibt bei HA auch Pre und 1er etc.
Pre ist der Muttermilch am ähnlichsten und wird von Stillkindern daher auch am ehesten angenomen. Du kannst aber auch 1er nehmen.

Nur mit Wasser würde ich nicht empfehlen. Das wäre dann keine komplette Mahlzeit. solange Du stillst ist das nciht so schlimm, aber Du willst ja die Mahlzeit ersetzen und da kommst Du um die Milch nicht herum.

LG,

Birgit

Beitrag von raleigh 31.08.07 - 23:05 Uhr

Ich nehme für den Milchbrei noch heute die blauen Bio-Getreideflocken von Milupa. Die rührt man nur in warmes Wasser oder Milch.

Manchmal haben wir Pomps Kindergrieß benutzt, den muss man aufkochen und quellen lassen. Aber das ist nur mal zwischendurch, denn der ist zwar äußerst lecker, aber enthält Zucker.