Ich nochmal.. was soll ich denn jetzt machen?????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von benita2020 31.08.07 - 17:37 Uhr

Habe gestern schon mal hier im Forum geschrieben es ging um folgendes:



Hallo,

ich bin total verwirrt

Hätte am 28.8 meine Mens bekommen müssen (hatte die letzte davor am 31.7.. das ist der erste Zyklus ohne Pille daher kann es sich durchaus verschoben haben), habe vorher getestet - negativ.
Dann kam die Mens nicht und ich bin vorgestern beim FA, er sagte Schleimhaut sehr dick, könnte sein dass ich schwanger bin - ich weiß dass es auch ein Zeichen sein kann, dass die Mens kommt.. Dann hat er noch einen Bluttest gemacht.
Gestern bekam ich Blutungen, dachte na super dann eben auf in den nächsten Zyklus.
Dann habe ich heute in einigen Foren gelesen dass viele Ihre Mens noch einmal bekommen, wenn es der erste Zyklus nach Absetzen der Pille ist (was bei mir der Fall ist).. Dann habe ich weil ich eh noch den Clearblue Test hatte, getestet.. Und dort ist eine leichte Linie zu sehen, ich dachte erst ich spinne, aber ich habe eben nochmal geschaut und da ist eindeutig eine Linie zu sehen! Dann habe ich eben beim FA angerufen, Bluttest negativ..

Was soll ich denn jetzt glauben, kann es sein dass vor zwei Tagen noch kein HCG da war und heute doch? Welchem Test kann ich denn mehr glauben?


Diese Fragen habe ich auch in zwei Foren gestellt, wo einem Frauenärzte direkt antworten..

Erste Antwort:
es kann sich auch einmal um eine sehr frühe FG handeln und deshalb die niedrigen Werte. Letztendlich können Sie nur abwarten und den Test z. B. in ein paar Tagen wiederholen, frühestens in 2 Tagen

Zweite Antwort:
Hallo,nach Absetzen der Pille kann es länger dauern,bis sich der Zyklus wieder einpegelt.Eine hohe Schleimhaut spricht allerdings für bevorstehende Regel oder für frühe SS.Dann aber wäre ein SS-Test auch positiv.Warten Sie ab. HCG über 20mE/mlm ist für einen SS beweisend.Der Wert nimmt kontinuierlich zu.


So, was soll ich denn davon halten, klar einerseits kann es wirklich eine frühe FG gewesen sein.. Aber wieso war dann der Bluttest negativ, wenn das Ei doch eingenistet war und zwei Tage später ist auf einmal HCG im Urin, dann hätte doch im Blut auch was sein müssen oder??
Und die zweite Antwort, also ist es nicht ungewöhnlich die Mens im ersten Zyklus nach Absetzen der Pille zu kriegen??
Wenn der Urintest stimmt, dann muss der ES ja ziemlich spät gewesen sein, aber wieso dann jetzt schon Mens, versteh das nicht..

Bitte teilt mir mal eure Meinung mit, was ich jetzt tun soll..
Es wäre nicht schlimm, wenn ich nicht schwanger bin - ich bin nur diese Ungewissheit leid und aus reiner Dummheit hab ich natürlich eben nen 10er (Preganfix) gemacht.. Eigentlich hätte der doch dann anschlagen müssen obwohl ich heut schon einiges getrunken hab oder verdünnt es sich so sehr dadurch..

Beitrag von lexa8102 31.08.07 - 17:43 Uhr

Liebe Benita,

es könnte durchaus sein, dass am NMT + 1 noch kein HCG im Blut war und am NMT + 3 dann welches im Urin.

Es gibt auch Schwangerschaften, die erst eine Woche nach NMT nachgewiesen werden können. Auch das ist wie der Zyklus von Frau zu Frau verschieden.

Ich empfehle dir, bis nächstes Wochenende zu warten und dann evtl. noch einen Test zu machen, wenn die Mens nicht kommt. Ich weiß, dass das schwer ist.

Alles Gute

Lexa

Beitrag von benita2020 31.08.07 - 17:56 Uhr

Hm. ich habe doch meine Mens.. Das ist ja das komische...

Beitrag von manuk25 31.08.07 - 17:44 Uhr

hi

kannst du mir den forum geben wo der Fa direkt geantwortete hat

und leider kann ich dir auch nur raten abzuwarten

Mfg Manu

Beitrag von benita2020 31.08.07 - 17:57 Uhr

DAs ist einmal www.9monate.de und dann unter Sprechstunden

und das andere ist www.Gesundheitsberatung.de.

Musst dich bei beidem erst registrieren und dann dauert es ca. 1 Tag bist du eine Antwort bekommst

Beitrag von mama-chiara 31.08.07 - 18:19 Uhr

diese seiten kenne ich, sind eigendlich sehr gut.

LG

Beitrag von aimee81 31.08.07 - 18:10 Uhr

Kann es sein, dass es eine Verdunstungslinie war auf dem Test? Ich denke nicht, dass du schwanger bist, der Bluttest zeigt normal früher eine SS an als der Urintest. Möglich wäre es natürlich trotzdem. Aber wie gesagt, ich denke nicht.
Aber raten kann ich dir auch nur, ein paar Tage zu warten und nochmal zu testen.
LG

Beitrag von benita2020 31.08.07 - 20:42 Uhr

Die Linie war sofort zu sehen...