Kleid aus China für ca 90euro in Ebay! Hat jemand Erfahrungen?

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von mienele 31.08.07 - 17:43 Uhr

HAllo...hab in Ebay so viel schöne Hochzeitskleider aus China für um die 90 euro gesehen. Massgeschneidert!
Hab mir alles durchgelesen...aber weis net ob das was sein kann.
Sehen die auch wirklich so aus wie auf den Bildern?
Haben die Qualität?
Habt ihr Erfahrungen gemacht mit den Kleidern....oder wist ihr was darüber?

Gruß Jasmin

Beitrag von henne75 31.08.07 - 17:54 Uhr

Hallo Jasmin,

meine Freundin hatte sich so ein Kleid bestellt.
ES WAR DER ABSOLUTE REINFALL !!!

Obwohl wir alles genau befolgt haben und alle Maßangaben,
die man machen mußte, befolgt haben und zig mal nachgemessen haben, war es trotzdem zu eng.

Die Qualität war ätzend; das Kleid kam ein einem Karton, was
so groß war wie ein größerer Schuhkarton.

Außerdem erhielt sie vorher noch Nachricht wegen dem Zoll,
super hohe Gebühren, was sie vorher nicht wußte, bzw.der
Anbieter auch nicht erwähnt hatte.

Fazit: Dieses Kleid hat sie hinterher wieder versteigert für 50 €
und hat sich im Geschäft eines gekauft.

Mein Rat: LASS DA BLOSS DIE FINGER VON !!

Liebe Grüße von

Henne

Beitrag von mienele 31.08.07 - 18:10 Uhr

Ohhh je...das hab ich mir schon gedacht. Schade! Die sahen so toll aus! Naja, dann mach ich es lieber nicht.

Danke

Beitrag von verborgen1 31.08.07 - 18:13 Uhr

hallöchen..

machst du immer die hibbelliste???

lg verborgen1

Beitrag von mienele 31.08.07 - 18:17 Uhr

He du!
Wie meinst das...immer?
Ich mach die Hibbelliste für 2008! Und dann....mal schauen. Vielleicht jemand anders! #kratz

Nur letztes Wochenende bin ich nicht dazu gekommen. Aber dieses Wochende is sie wieder da. Versprochen.;-)

Warum fragst?

Grüßle Jasmin

Beitrag von verborgen1 31.08.07 - 18:19 Uhr

ja dann ist gut....

hab mich auf das letzte posting der hibbelliste 2008 geantwortet...

ich bin auch eine der glücklichen, die nächstes jahr heiratet...

dann hoffe ich mal, dass ich mit drauf bin ;-)

#herzlich verborgen1

Beitrag von mienele 31.08.07 - 18:26 Uhr

Na...die werd ich dann ja noch bearbeiten...und dann wirst diese WE auch mit drauf sein! Kei Problem!

Grüßle Jasmin

Beitrag von verborgen1 31.08.07 - 18:28 Uhr

du wirst dann auch im febr heiraten-glückwunsch!!!

und alles gute in deiner ss!

lg verborgen1

Beitrag von queenofrain 31.08.07 - 19:57 Uhr

Hallo,

mein Kleid ist von einer Verkäüferin aus Deutschland wurde aber in China gefertigt und ich war total zufrieden damit und würde es jederzeit wiedermachen.

Ergebnis siehst Du in der VK.

Liebe Grüße

queenofrain

Beitrag von babycherry 31.08.07 - 21:06 Uhr

puh da kannste glück haben, mußte aber nicht ^^

wenn du dich nen wenig über die aktuelle brautmode der einzelnen internationalen hersteller informierst und die photos der kleider kennst, wirst du viele bei ebay wiederfinden. die benutzen die originalbilder und schneidern dann die kleider nach. sind aber nicht die original hersteller ;-) insofern is die chance das es nicht so aussieht wie auf den bildern recht groß

Beitrag von jacqi 01.09.07 - 14:12 Uhr

Meines war der totale Reinfall, obwohl der VK sehr gute Bewertungen hatte.
Es sah nicht so aus wie auf dem Bild, war absolut chinamässig verarbeitet und nicht mit einem Kleid aus dem Laden zu vergleichen.

Es war so, dass noch Zoll dazu kam, dann als es kam, dachte ich oh Gott wie hässlich ist das denn, der Reisverschluss ging gleich bei der Anprobe kaputt, die Schleppe war nicht ordentlich geschneidert, die Korsage sah total billig aus.

Nie wieder, ich bin froh dass ich mein Geld komplett zurückbekommen habe, habe aber auch Terz gemacht ;-)

Nun bin ich froh, dass ich in einen Laden gegangen bin, denn ich habe zig Kleider angehabt und viele standen mir garnicht, bin dann bei einem Kleid in cappuccino hängen geblieben. ;-)

Lg jacqi

Beitrag von jessie_storm 02.09.07 - 02:08 Uhr

Hallo

Also ich hab mir auch mein Kleid bei Ebay gekauft, war zwar ein deutscher Verkäufer, jedoch wurde das Kleid in China hergestellt.

Obwohl der Stoff etwas anders aussah, als bei den Kleidern, die ich im Brautladen um die Ecke anprobiert hatte, so passte es hervorragend, und in meinem Hochzeitsalbum sieht es auch super toll aus!

Hätte niemals 1500Euros für ein Kleid ausgegeben, was ich nur an einem Tag trage! Meines hat so um die 250 gekostet, kann dir den Verkäufer nur empfehlen!

Lg
jessie