Welcher Buggy ist der Beste?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von marion71m 31.08.07 - 18:47 Uhr

Hallo zusammen,

welcher Buggy ist eurer Meinung nach der Beste in Bezug auf
- Optik
- Gewicht
- Handlichkeit
- Liegeposition
- Kiddyboard-Kompabilität
etc.
Hatte einen McLaren Triumph bei ebay erstanden, aber ehrlich
gesagt... Der ist zwar klein und leicht, aber das wars dann auch... Hoffe auf viele Tipps, damit der zweite Buggy-Kauf ein Erfolg wird.

Vielen Dank!
Marion mit Maya 1 3/4 und #schwanger (20. Wo.)

Beitrag von sissy1981 31.08.07 - 19:21 Uhr

Hm schwierig - eine Freundin von mir schwörte auf ihren Quinny - aber ehrlich als sie mir den probehalber auslieh fand ich ihn nicht so pralle - is aber jetzt auch nit unbedingt so mein stylischer Fall.

Mein Favorit is der P3, ein Vorteil für uns war vor allen Dingen das vorinstallierte "Kiddy-Board". Anfangs fanden wir es zwar recht schmal aber für unsren damals kleinen (18 Monate) hat es super ausgereicht.

Beitrag von matzzi 31.08.07 - 19:55 Uhr

Mein favorit: Peg perego pliko 3!!!!!!!!!

hat als einziger alle meine Kriterien erfüllt!!! und hat den Praxistest bestanden, wir sind super zufrieden!!

lg matzzi

Beitrag von iddel 31.08.07 - 20:04 Uhr

Hallo,

auch ich bin von dem Peg Perego P3 überzeugt. Wir haben ihn in mint. Gefällt uns auch nach fast 1 Jahr in jeder Beziehung noch sehr sehr gut.

http://cgi.ebay.de/BUGGY-PEG-PEREGO-PLIKO-P3-CLASSICO-TOFFEE-KOL2007-NEU_W0QQitemZ320152101947QQihZ011QQcategoryZ15470QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

LG Kerstin

Beitrag von tekelek 31.08.07 - 20:22 Uhr

Hallo Marion !
Wir haben den MacLaren Techno XT und sind sehr zufrieden damit, wir transportieren nun schon das zweite Kind darin !
Er sieht super aus, ist sehr leicht (5,6 kg), man kann ihn bequem und schnell zusammenfalten, er hat eine ganz flache Liegeposition und der Po versinkt in einer Art Kuhle, was für die Kinder sehr bequem zu sein scheint (beide wollen nie aussteigen #augen), das Kiddyboard passt optimal dran und dank des Neigungswinkels kann man sogar halbwegs bequem dahinter laufen ...
Mit fast 200 Euro ist er allerdings nicht gerade billig, wir würden ihn aber immer wieder nehmen.
Den Peg Perego fanden wir auch nicht schlecht, allerdings hätte mich der Bügel gestört und er ist nicht gerade klein und handlich ...
Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (bald 3 Jahre) und Nevio (am Montag 1 Jahr)

Beitrag von leahmaus 31.08.07 - 20:30 Uhr

Hallo,

Wir haben den Teutonia Solano.

Und bin sehr zufrieden damit

Super schnell zusammen geklappt und auch schön klein.

Meine Kleine kann da auch super drin schlafen,wenn wir unterwegs sind.Ist super weich gepolstert!

Gruss Stephie mit Lea(*21.09.06)#blume

Beitrag von luca2006 31.08.07 - 20:34 Uhr

Haben den Quinny Zapp und der ist einfach Klasse,aber man kann ihn nicht in Liegeposition stellen

Beitrag von daylana 31.08.07 - 23:27 Uhr

Auch ich kann nur den Peg perego pliko 3 empfehlen, wir haben ihn in rosa :-)

LG

Tanja und Melissa, die ihren Buggy auch toll findet

Beitrag von dannad 01.09.07 - 07:41 Uhr

Huhu,

ich kann dir auch nur einen PEG empfehlen, aber nicht den Pliko P3, sondern den Pliko LITE!

Für meine Bedürfnisse find ich den besser, denn kleiner, leichter und trotzdem stabil. Läßt sich super leicht fahren, auch mal über Kopfsteinpflaster.

Ich kann dir nur als Tip geben, in einem Fachgeschäft beide mal auszuprobieren. Für mich ist der P3 ein Kinderwagen (in Italien ist das wirklich so ;-))

Viel Spaß bei aussuchen