Wehen???Bitte auch hebigabi!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jennygh 31.08.07 - 19:04 Uhr

Hallo an alle,

war jetzt zwei tage im kkh wegen verdacht auf gestose,hat sich aber zum glück nicht bestätigt!!

die letzte nacht im kkh so um 22.15 babe ich ein ziehen im rücken bekommen und das mit heftigem druck nach unten!!
das ging die ganze nacht so on 15 min takt!!
bin dann zur hebamme und sie hat gleich ctg geschrieben aber sie hat gesagt das es keine wehen sind!!MuMu wie bei der aufnahme 1ch offen!das ist also nichts meinte sie!!

durfte den tag noch nach hause,aber bis jetzt im 5-10 min takt diese schmerzen, extremes ziehen im rücken das geht bis runter in die oberschenkel!!jammere bei jedes mal!!

was ist wenn das ctg wieder keine wehen anzeit??ich bilde mir das doch nicht ein,woher soll ich denn wissen das es jetzt los geht oder schon begonnen hat!!habe keine lust nur mit schmerzmitteln vollgepumpt zu werden,weil die denken das es nichts ist!!

weiß ihr seid keine Ärzte aber bitte,gebt mir ein rat!!


jenny Et-17

Beitrag von kati543 31.08.07 - 19:30 Uhr

Wenn du diese Schmerzen hast, dann taste mal deinen Bauch ab - oder lass ihn abtasten. Ist er hart (wirklich hart), dann sind es Wehen. Ob nun wirksame oder Wilde Wehen, kann man so nicht sagen. Da muss wirklich eine Hebi auf den MuMu schauen.
Richtige Wehen kommen in immer kürzeren Abständen. Also nicht mal alle 4 min, dann wieder 5 min, dann 8 min, dann wieder kürzer,...

Beitrag von czimm 31.08.07 - 19:30 Uhr

Hallöchen,

also bin keine Ärztin oder Hebi, aber ich würde mich mal in die heiße Wanne legen.....wirds schlimmer fahr ins KH, dann sind es wohl Wehen. Ich habe seit über einer Woche immer wieder Ziehen im Rücken und der Leiste - teilweise auch sehr heftig...

GLG Caro

Beitrag von melaniekreher 31.08.07 - 19:34 Uhr

Hallo

Oh man ich kenne das.Die Schmerzen sind recht heftig aber das doofe CTG zeigt keine einzigste an.Ich hab auch schon zu meiner FÄ gesagt ich komme mir vor als bilde ich mir alles nur ein.Habe auch ständig einen Druck nach unten als wenn jeden moment irgendwas raus fehlt.Habe auch so ein komisches Stechen im Rücken und im UL aber wie gesagt CTG zeigt null an.

Die wollen mir auch immer Schmerzmittel andrehen aber ich nehme keine.

Einen Rat kann ich dir leider nicht geben aber ich wollte dir das Gefühl vermitteln das du damit nicht alleine bist.#liebdrueck

Gruss Meli

Justin 25.09.2002 und Joyce ET-6

Beitrag von marry20 31.08.07 - 20:08 Uhr

Hallo!

Also ich hatte das so noch nicht... steig mal in die Badewanne... wenns mehr wird sinds echte Wehen!
Aber sonst kann ich dir auch nicht weiter helfen!
Musst du die Wehen schon richtig veratmen?

LG Maria

Beitrag von jennygh 31.08.07 - 20:20 Uhr

danke für eusre antworten,

war grad erstmal in der wanne,abstände sind immer kürzer geworden so alle 5-10 min!!

ich muss schon seit stunden jede wehe veratmen!!

fahren deshalb auch nnachher in die klinik!!


#liebdrueck an alle

jenny