babykleidung sauber kriegen- aber wie???

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von faxl 31.08.07 - 19:34 Uhr

hallo
hab ein großes problem
ich schaffs einfach nicht das gewand meiner kleinen 81/2 monate sauber zu bekommen(diverse flecken).meistens darf man es nur 30 grad waschen.
ich wasche alles bei 40 grad nehme baby waschmittel und babyweichspühler und vanish oxi und trotzdem die flecken gehen nicht raus.

hat irgendwer ein geheimrezept??
es ist so schade viele sachen sehen schon beim anziehen furchtbar aus.

danke
lg susi

Beitrag von karl.hsr 31.08.07 - 20:22 Uhr

Also wir haben die Flecken ignoriert.
Wir haben Freds Sachen zwar immer mit mindestens 60 Grad gewaschen, da ja auch die Windeln manchmal nicht hält und sie in dem Alter auch noch relativ viel spucken aber sonst haben wir nichts getan.
Wir verwenden ein mildes Waschmittel und keinen Weichspüler; nie Fleckenentferner etc... das alles ist sehr scharf und für die Haut nicht besonders gut.
Uns war es aber auch egal wieviele Flecken auf der Kleidung waren, sofern sie sauber war. Weiterverkaufen ist dann allerdings schwierig.
Fred ist jetzt 2, 5 Jahr alt und das Problem existiert noch immer. Grasflecken, Schokoeis, Sand (extrem hartnäcckig!!), Banane usw...... Es nervt uns ab und zu weil man die Sachen ja immer ein bisschen größer kauft damit sie länger passen. Nach ein paar Monaten ist das Zeug dann echt sehr fleckig.
Ich glaube die einzige Möglichkeit ist sich nicht aufzuregen. Im Grunde ist es doch egal. DIe KInder schauen alle so aus. Wir kaufen viel Second Hand. Dann fällt das Nicht-Aufregen leichter.
Karl

Beitrag von curlysue1 01.09.07 - 14:33 Uhr

"Die Kinder schauen alle so aus"

Also bei uns nicht, da laufen die Kinder Fleckenfrei rum zumindest wenn sie frisch angezogen sind!#kratz#kratz

Beitrag von atarimaus 31.08.07 - 21:36 Uhr

Hi,

ich nehm immer Gallseife. Und bekomme bis jetzt jeden Fleck raus... sogar Möhre ;-)


Gruß
Beate

Beitrag von kathrincat 01.09.07 - 11:24 Uhr

fleckenmittel auf reinpflanzlicher bas. aus dem bioladen und sauerstoffbleich von da, fleckenmittel darauf und in sauerstoffbleich mit wasser einwirklen lassen ruhig über nacht (geht auch bei dunkleren sachen. und dann am nachsten tag waschen wieder mit fleckenmittel daruf und etwas sauerstoffbleich zum waschmittel (ich wasche mit waschnüssen) und in den weichspülgang einen schuß weissen essig kein weichspül., wirkt noch mal gegen bakterien und mach wäsche schön weich und fle. die maschine gegen verkalken. zu heller wäsche noch ein päckchen backpulver damit sie nicht grau wird.

Beitrag von putzi9a 01.09.07 - 20:53 Uhr

Hallo,ich nehme auch Gallseife und bin sehr zufrieden.
LG

Beitrag von pumi 02.09.07 - 06:01 Uhr


Hallo Susi,

ich kann dir SA8 Solutions Pre Wash liquid von Amway empfehlen. Ich benutze dies seit 3,5 Jahren und damit bis jetzt Sieger ueber jeden Karottenfleck etc. geworden.
Ich schwoere absolut darauf. Allerdings lebe ich z.Zt. in den USA, jedoch werden wir Ende des Jahres zurueck nach Deutschland ziehen.
Da ich glaube, ohne das Zeug nicht mehr leben zu koennen (kleiner Scherz), hab ich mich mal durchs Netz gearbeitet und festgestellt, das es wohl auch in Deutschland zu kriegen ist, (nur in Sprayform) GOTT SEI DANK, da wir naemlich nochmal in die zweite Runde Karottebrei und Co gehen.


Gruss Peggy

Beitrag von k.s.online 02.09.07 - 11:06 Uhr

Hallo,
Gallseife ist immer gut.
Bei Möhrenflecken allerdings solltest du die Flecken immer gut mit Babyöl tränken und dann waschen( kann auch ne Weile liegen).
Es wirkt Wunder!

LG Katrin