Keine Lust mehr nach Schwangerschaft!

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von bromseline 31.08.07 - 19:34 Uhr

Hallo,

Prblem ja oben schon beschrieben. Wir hatten in der ganzen SS keinen Sex (konnte irgendwie nicht) und seitdem auch nicht mehr. Ich liebe ihn, aber allein schon bei dem Gedanken..................

Was kann ich tun? Woran liegt das?

LG

Beitrag von nichtdoch 31.08.07 - 20:57 Uhr

hallo,ich kann dir zwar bei diesem problem nicht helfen,aber ich habe das gleiche und bin sehr auf deine Antworten gespannt.Wir haben jetzt seit Anfang der SS kein Sex mehr,unsere Tochter ist jetzt 9 Monate.Und mein Mann tut mir richtig leid.Du siehst du bist nicht alleine.Hoffentlich meldet sich jemand.
LG

Beitrag von frage???? 01.09.07 - 12:04 Uhr

Hallo,

bei mir ist es genauso wie bei euch,in der SS nicht und jetzt nach 5 Monaten auch nicht #schwitz

Jetzt hab ich mal eine frage,Kuschelt ihr denn noch mit euren Männern,oder ein "richtigen" Kuss...Macht ihr das denn noch??? Oder auch nicht? Weil selbst dazu muss ich mich überwinden#hicks

lg

Beitrag von nichtdoch 01.09.07 - 12:21 Uhr

Also ich hab auch dazu keine Lust.mir fehlen einfach die Gefühle,wird aber sicherlich auch daran liegen weil ja son babystress ein Full-time-Job ist,oder?
Anders kann ich mir das nicht erklären.
LG

Beitrag von simone_2403 01.09.07 - 12:42 Uhr

#kratz Babystress hin oder her,aber man sollte über den ganzen Babyjob nicht vergessen,das man auch noch Frau UND Partnerin ist.

Beitrag von simone_2403 01.09.07 - 12:50 Uhr

Hallo

Also ich hab mal in deiner VK geschaut,demnach ist dein Baby noch ziemlich klein.

In der Schwangerschaft woran lags da denn?Angst,keine Lust durch die Hormone?Beides wäre Möglich.

JEtzt danach ist dein Hormonhaushalt auch noch nicht ganz eingestellt,genauso wie dich dein Baby ziemlich in Anspruch nimmt,dennoch solle man nicht vergessen das es neben dem Muttersein auch noch etwas anderes gibt.Nämlich den Part der Frau und Geliebten.

Du sagst du liebst deinen MAnn,hast du mit ihm darüber schon mal gesprochen?

lg

Beitrag von bromseline 01.09.07 - 21:33 Uhr

Mein kleiner ist fast 11 Wochen alt. Also noch sehr jung. In der SS hat wohl beides eine sehr große Rolle gespielt. Angst, noch weniger Lust und von Anfang an eines großen Bauch (wurde bereits in der 11. Woche auf meine SS angesprochen). Ich weiß, ein Bauch ist kein Hinderniss, aber für mich schon etwas!

Mit meinen Mann hab ich gesprochen, er hat Verständnis nach wie vor. Aber wie lange noch? Irgendwann muß das doch auch mal vorbei sein!

Beitrag von simone_2403 02.09.07 - 14:22 Uhr

Hallo

Wie lange noch?Das kommt ganz alleine darauf an wie lange du dich in deiner "Mutterrolle" versteckst.

Wenn du mal ehrlich zu dir selbst bist,wie oft hast du dir gesagt bzw Gedanken über Sex gemacht und dann selbst zu dir gemeint och nö,bin so geschlaucht,der kleine wacht sonst auf ect pp.Das ist das eine.

Das andere,es können noch die Hormone sein.Ich würde mich mal mit meinem FA in Verbindung setzen und mit ihm das "Problem" durchsprechen.Es geht dir ja selbst auf die Nerven,sonst hättest du diesen Thread nicht gestartet.

Nochwas,falls du die Pille nimmst(auch wenn es die gleiche wie vor der SS ist) kann es daran liegen.Sprich auch da mal deinen FA an.

lg