Menstruation einleiten

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von phil4315 31.08.07 - 20:17 Uhr

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Da ich Probleme mit meiner Menstruation habe wg. Hormone habe ich gehört, dass es Medikamente gibt, die eine Periode künstlich einleiten. Oder gibt es ein Hausmittelchen (wie Tee, etc.) wo man der Periode selber nachhelfen kann?

Ich danke euch schon im Voraus.

Beitrag von schlernhexle 31.08.07 - 22:13 Uhr

Sowas würd ich mit dem fa besprechen und nicht irgendwelche mittelchen versuchen. Eine Bekannte von mir hat sowas auch geamcht und bitter dafür bezahlt , seither bekommt sie nämlich ihre peri gar nicht mehr.

gruß

Beitrag von phil4315 31.08.07 - 22:28 Uhr

darf ich fragen was sie genommen hat? muss ja was starkes gewesen sein, dass sie jetzt ihre periode gar nicht mehr bekommt.

danke für deine antwort.

lg

Beitrag von stehvieh 31.08.07 - 22:42 Uhr

Hallo!

Wozu die Periode mit Gewalt einleiten? Sollte man nicht zusehen, dass der Hormonspiegel wieder ausgeglichen wird? Dann kommt die Periode von allein wieder.

Mönchspfeffer bewirkt die Balancierung der Hormone. Gibt's als Tabletten oder in homöopathischer Form. Weitere Infos gibt's beim Frauenarzt #;-).

LG
Steffi