Tipp gegen bösen Reizhusten?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von schlumpfine2304 31.08.07 - 20:31 Uhr

hallo ihr lieben,
mein sohnemann macht mir kummer. vor etwa zwei wochen war er bös erkältet mit husten und schnupfen. dann war es vergangenes wochenende so gut wie weg. DUMMERWEISE waren wir dann montag beim kia ... impfen mmr. dienstag ging es dann wieder los mit schnupfen, mittwoch kam der husten verstärkt wieder. jetzt hatten wir schon zwei schlimme nächte und natürlich tage, in denen der kurze total hustet! er kann kaum schlafen, weil er sich ja immer wieder wachhustet. hat jemand einen tipp? wir geben ihm schon babix inhalat auf den schlafanzug, hustensaft (schleimlöser), nasentropfen und globuli fürs zahnen (es kündigen sich nämlich dazu noch 3 schneidezähne oben an #schock) ich würde ihm nur so gern die nächte etwas erleichtern #heul
lg a.

Beitrag von zwillima 31.08.07 - 20:51 Uhr

Hallo,

liegts vielleicht daran, dass Du Hustenlöser und andere schleimlösende Mittel vor dem Schlafengehen gibst?

Solche Sachen solltest Du spätestens um 16:00 verabreichen, da ansonsten unruhige Nächte vorprogrammiert sind. Die medikamente tun dann ihre Wirkung, aber leider zur falschen Zeit.

Was Du noch machen kannst, wäre die Matratze etwas höher zu lagern und die Luft etwas zu befeuchten.

L.G.
zwillima

Beitrag von schlumpfine2304 31.08.07 - 21:05 Uhr

hallo.
den hustensaft hat er bereits am späten nachmittag bekommen. das hatte uns ja der arzt damals auch gesagt.
höher legen kann ich ihn nicht. er rollt sich nämlich im gesamten bett umher :-( luft befeuchten mit einer schüssel wasser? oder was feuchtes hineinhängen?
vielen dank für deine antwort!
lg a.

Beitrag von tinkerbellchen 31.08.07 - 21:05 Uhr

Hallihallo! lass dich und deinen sohnemann mal ganz lieb drücken, der arme, ich kenn dass, wenn man so gerne helfen würd u nicht kann. Ich kann dir aber was ganz tolles empfehlen, dass nicht schleimlösend ist, denn da hustet er noch mehr, und zwar Spitzwegerichsirup, bekommt man in jeder apotheke, schmeckt lecker - weil süss und legt sich wie ein Film über die bronchien u hals usw.. den kann man auch ruhig öfter geben!!! Aja, und ich würd ihm ein Pakemed Zapferl geben, denn die sind wirklich super gegen schmerzen, und ich denk hin u wieder schaden die sicher nicht, vorallem braucht er ja den gesunden schlaf um bald fit zu werden...

Ich hoffe ich konnte helfen,

Gute Nacht auch an deinen Sohn

Marion

Beitrag von schlumpfine2304 31.08.07 - 21:08 Uhr

danke für deinen tipp!
im moment schläft er gott sei dank recht ruhig ...
ich werd morgen mal in die apotheke gehen und das süße säftchen kaufen :-) fieber und schmerzmittel (ben-u-ron) haben wir gestern versucht. hat aber leider nicht wirklich was gebracht :-(
lg a.

Beitrag von 610mario 31.08.07 - 21:43 Uhr

Hallo!
Also wenn der Husten wirklich trocken ist, hilft uns Drosera D6.
Eine gabe zum Schlafen gehen und dann nochmal 2-3Std. später(wenn Mama und Papa schlafen gehen.)
Luke kann dann immer ohne Husten schlafen!
Und immer eine Schüssel Wasser aufstellen!
LG nicole:-)