Babynahrung wird zurück gerufen

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von kartfahrerin 31.08.07 - 21:23 Uhr

schaut hier

Babynahrungshersteller ruft Säuglingsmilch zurück
München (dpa) - Der Babynahrungshersteller Bebivita ruft seine Säuglingsmilch zurück. Bei der «Bebivita 1 Anfangsmilch» seien bei einer routinemäßigen Untersuchung geringe Spuren eines Keims gefunden worden, der beispielsweise in Hausstaub vorkomme, so das Münchner Unternehmen. Nach Angaben von Bebivita könne der Mikroorganismus in hoher Konzentration zumindest bei immungeschwächten Säuglingen zu schweren Erkrankungen führen. Zurückgerufen werden Produkte mit der Chargennummer 23176937 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 22.08.08.

Beitrag von fiori_ 31.08.07 - 21:56 Uhr

#gaehn

Ist doch nix neues!

Poste das doch lieber im Babyforum und nicht hier.#augen

Beitrag von fiori_ 31.08.07 - 21:59 Uhr

Und außerdem bildet sich diese Bakterien nur, wenn die angerührte Milch zu lange steht.
Jede Mutter sollte wissen, das man Babynahrung SOFORT gibt uns nicht stundenlang aufbewahrt.

Beitrag von sonnenstrahl1 01.09.07 - 09:10 Uhr

Viele Eltern bereiten die Nahrung zu und geben sie in eine Warmhaltebox die es im Handel gibt. Gerade wenn man Unterwegs ist ist es schon praktisch.

Beitrag von fiori_ 02.09.07 - 15:21 Uhr

Und die Eltern können dann nicht lesen. Es steht auf jeder Packung, das Nahrung immer FRISCH zubereitet werden soll.

Nix mit praktisch und so. In dem Falle selber Schuld!