sind hier noch so ein paar verrückte Tennis Fans ?

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von bianca153 31.08.07 - 21:33 Uhr

Wer von Euch ist noch ein großer Tennis Fan und schaut die US Open.

Ich war schon immer Tennis vernarrt und habe mir sogar früher den Wecker gestellt für die US Open ;-)( wegen der Zeitverschiebung )

Nun habe ich mein Mann und kann nur bedingt schauen, da er nicht so der Fan davon ist. #schmoll

Also muß ich es ausnutzen, wenn er nicht da ist, wie heute zum Beispiel :-p

LG Bianca

Beitrag von zicke1985 31.08.07 - 22:03 Uhr

Hi,

also meine Mutter ist ein großer Tennis-Fan, sie stand auch abends auf nur wegen dem Tennis.


LG Silke

Beitrag von miekemeike 01.09.07 - 03:04 Uhr

Ich war frueher grosser TennisFan, aber das war eher so in Lendl/Edberg/McEnroe/Becker/Graf-Zeiten;-)
Jetzt wo ich in New York lebe, habe ich kein Interesse mehr an UsOpen oder sonstigem. Ich kenne keinen mehr der Spieler (manche Namen vielleicht noch...) und deswegen lohnt es sich natuerlich nicht hinzugehen.
Mein Schwager war am Dienstag da und hat Sharapova und Roddick spielen sehen...er sagte, es war super.

Gruesse aus New York.
Meike

Beitrag von ondori 01.09.07 - 16:45 Uhr

hallo bianca,


früher hab ich viel tennis gesehen - auch selber gespielt....das tollste war in hamburg, da hab ich roger federer gegen marat safin (*schmelz*) gesehen. von goran ivansevic und boris becker hab ich ein autogramm. heute kann ich es leider nicht mehr so verfolgen...

gruss
ondori