Nach 2 Geburten mit Einleitungen / Wehen von alleine ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tmb-zaubermaus 31.08.07 - 21:35 Uhr

Hallo, habe schon zwei Jungs. Bei beiden mußte die Geburt eingeleitet werden weil ich über die Zeit ging, sich nichts tat und ich vielleicht sogar ne Wehenschwäche hab meinte damal die Hebamme und es vielleicht nie von allein losgegangen wäre.
Jetzt die Frage,
wer hatte das auch schon und bekam dann beim dritten (bzw. weiteren Baby) von alleine Wehen??
Würd mich freuen wenns diemal ( obwohl ja noch viel Zeit ist) von allein losginge und gibts vielleicht wenn es dann mal soweit ist auch irgendwelche Tricks, Hebammenratschläge o.ä. die das beeinflussen könnten.
Danke jetzt schon für eure Antworten
Chrissy 18 SSW

Beitrag von sonja09 31.08.07 - 22:02 Uhr

Huhu!

Leider kann ich dir auch nicht helfen. Aber ich hatte auch bei beiden Jungs eine Einleitung und die Frage interessiert mich auch brennend. Ich hoffe dass die Kleine jetzt von alleine kommt, ich fand die künstlichen Wehen doch schon recht heftig.
Bin mal auf die Antworten gespannt.

LG
Sonja

Beitrag von shiny00 31.08.07 - 22:43 Uhr

huhu...

kann leider nur negatives berichten, beide vorrigen SS wurden eingeleitet und am Montag gehe ich mit nr.3 ins Kh zur Geburtseinleitung, hab zwar ein paar Wehen aber nichts regelmäßiges und nur Schwach....


lg Shiny mit Dustin ET+3