Erkältung, wie macht ihr es....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von efemert 31.08.07 - 21:44 Uhr

Hi,

bin kurz davor eine dicke Erkältung zu bekommen, mein Hals kratzt schon. Jetzt habe ich Angst, mein Sohn ( 3 Monate) anzustecken. Weiss nicht was ich machen soll??? Er ist ja 24. Std mit nir zusammen und wird bestimmt von mir angesteckt.

Bitte um Rat!!!

Danke im voraus und liebe Grüße
Eda

Beitrag von zuckermama22 31.08.07 - 21:51 Uhr

Hallo Eda

Mein Mann und ich hatten letzten Monat auch ne richtig dicke Erkältung. Und ich hatte auch die totale Panik das sich unsre Maus anstecken Könnte. Aber hat sie sich nicht#freu

Ich kann dir nur sagen was mir unsre Kia gesagt hat. Babys haben in den ersten sechs Monaten noch den immunSchutz der Mutter, und deshalb ist die wahrscheinlichkeit einer Ansteckung sehr gering.

Wie das ist wen du stillst weiß ich leider nicht, ich musste die #flasche geben#schmoll.

Hoffe ich konnte dich etwas bringen.

Liebe Grüße
Steffie + Saskia Eleen 7 1/2 Mo#baby

Beitrag von efemert 31.08.07 - 21:56 Uhr

da bin ich ja ein bisschen beruhigt!!! Danke dir. Ich gebe seit 2 Monaten die #flasche, also ist Risiko geringer.

Beitrag von julianstantchen 31.08.07 - 22:19 Uhr

Hallo!

Ich stelle immer alles auf den Kopf.

Inhaliere mit Kamillentee, gurgle mehrmals am Tag mit Salzwasser, dazwischen gurgle ich mit "Nur 1-Tropfen" (das ist eigentlich ein Mundwasser, aber bei Halsschmerzen neben Salz das beste), lutsche viele Pastillen, trinke Tee...

Ich versuche dann halt meist alles was es gibt, damit der Spuk so schnell wie möglich vorbei ist.

Hoffe es kommt nicht ganz so "dicke".

LG Alex

Beitrag von suse911981 31.08.07 - 23:59 Uhr

Falls du stillst wird sich dein Kind so oder so anstecken......aber auch gleichzeitig so wie du ein Abwehr aufbauen (alles durch die Muttermilch)

Ich war vor 3 Wochen krank.....meine KLeine war da 4 Wochen alt und hatte dann alles was ich auch hatte. Aber alles kein Drama....durch die Muttermilch wurde sie genauso schnell wieder gesund wie ich. Nur wenn die kleinen Fieber bekommen dann sollte man einen Arzt aufsuchen.

Falls du nicht stillst ist die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung ziemlich gering.