Tritte ganz unten - wie liegt mein Baby???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von wunschkind123 31.08.07 - 22:06 Uhr

Guten Abend #liebdrueck #liebdrueck #liebdrueck

Hätte da mal ne Frage!

Seut einigen Tagen spüre ich mein Baby v.a. unterhalb des Bauchnabels. Ich frage mich nun, nachdem ich heute fast stündlich auf Toilette war #schein, wie mein Baby denn nun liegt???

Bei der letzten VU vor gut 3 Wochen war unser #ei noch mit dem Kopf nach unten - und nun ??? Ich kenn mich gar nicht mehr aus!!!

Freue mich über alle Antworten!

LG Maria + Söhnchen (2 3/4) und #ei (26+3)

Beitrag von anna81 31.08.07 - 22:09 Uhr

Hallo,
in SL könnten die vermeintlichen Tritte auch Boxbewegungen der Hände & Arme sein.


Aber reinschauen kann ich von hier nicht;-)


LG Anna & Romy (34 SSW)

Beitrag von wunschkind123 31.08.07 - 22:10 Uhr

#freu

Danke, für Deine Antwort!
SL wäre ja gut - aber bewegt mein Baby dann die Beinchen gar nicht mehr?
komisch - denn ich spüre - wie gesagt- nur unten (unterm Nabel) etwas!

LG Maria

Beitrag von anna81 31.08.07 - 22:13 Uhr

Och,ganz bestimmt,aber vieles merkt man ja nicht.
Deutlich sind nur Bewegungen an der Bauchwand.
Und genug Platz ist ja auch noch.

Beitrag von angelinchen 01.09.07 - 13:27 Uhr

kann dir so leider keiner beantworten.
aber keine Panik, das Baby muss sich bis zur 36.SSW in SL gedreht haben, da biste noch weit entfernt von. Und noch hat das Kleine eindeutig genug Platz sich zu drehen, egal wie rum...Das wird sich schon wieder "umdrehen"

LG