Bin langsam echt am verzweifeln

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von l1b2s3f4 31.08.07 - 22:31 Uhr

Hallo!
Bei einer Größe von 1,66m wiege ich 88kg.Viel zu viel.#heul
Man sieht es mir zwar nicht an,ich trage inzwischen die 42-44,vor der SS trug ich 38-40,aber ich fühl mich überhaupt nicht wohl.Zumal bei mir jetzt ein Bandscheibenschaden vorliegt und ich schon allein aus diesem Grund abnehmen muß.Ich hab schon vieles probiert,nichts hat geklappt.Nicht mal der Tipp meiner Ärztin.Ich habe 6 Wochen lang nur bis 12 Uhr Kohlenhydrate zu mir genommen.Zum Abendbrot gedünstetes Gemüse mit Frischkäse.Das sollte helfen,hat es aber nicht.Ansonsten ernähre ich mich gesund.Ich bin kein großer Fleischfreund,Obst und Gemüse dagegen...#mampf da könnt ich mich reinlegen.
Ich sollte auch noch erwähnen,das ich an Schilddrüsenunterfunktion leide.
Ich hoffe,jemand von euch kann mir einen neuen Tipp geben.
LG Yvonne

Beitrag von bobb 31.08.07 - 23:40 Uhr

ist deine unterfunktion denn richtig eingestellt? machst du sport oder hast du "nur" die nahrung geändert/gemindert?
was ist du an obst und gemüse und wie?
schon mal eine ernährungsberatung besuchst?

Beitrag von l1b2s3f4 01.09.07 - 12:29 Uhr

Ich nehme seit 16 Jahren Tabletten für die Schilddrüse.Wurde vor 6 Jahren daran operiert(eine fast vollständige Entfernung)
Meine Ernährung habe ich nicht umgestellt.Ich esse seit Kindheit an mehrmals täglich Obst und Gemüse.(-roh,gedünstet,gekocht) Sport mache ich nicht.Hab ich gar eine Zeit dazu.Ich habe 6 Kinder,die mich schon auf Trab halten,besonders meine 2jährigen Zwillinge.Mein Sport besteht also aus mehreren Maschinen Wäsche am Tag,kochen,putzen,mit den Kindern spielen,spazieren gehen...
Eine Ernährungsberatung hab ich noch nicht besucht.
Ich hatte ja auch noch nie Probleme mit dem Gewicht.Nach jeder Schwangerschaft habe ich mein Ausgangsgewicht wiedererlangt.Nur jetzt(nach der Zwillingsschwangerschaft)klappt es eben nicht.
Gruß Yvonne

Beitrag von bobb 01.09.07 - 12:59 Uhr

okay,macht die sache nicht einfacher.
der körper verändert sich allerdings immer wieder,auch nach schwangerschaften.
versuch doch mal ne ernährungsberatung.