Kind soll in andere Schule als Schulamt vorgibt...Hilfe

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von kirschmaus12345 01.09.08 - 06:50 Uhr

Hallo ihr lieben...

es geh darum das wir nich möchten das unser Sohn in die Schule kommt die in unseren Bezirk fäll...da es eine Schule bis zur 10. Klasse is und wir ihn lieber auf eine reine Grundschule schicken möchten...zudem hat die Schule einen Horrorruf...mal milde ausgedrückt...und vorallem gehen auf die andere Schule all seine Kiga-freunde weil sie sehr nah is und von uns aus eigentlich auch...aber naja...das Schulamt hat uns die andere zugeteilt...die Kiga-Leiterin meinte wir sollen einen Antrag stellen und notfalls mit Klage drohen...hmm...

Habt ihr Tipps und Ratschläge für mich...eventuell auch irgendwas was ich sagen kann um die Leute vom Schulamt zu überzeugen...#schein

#danke im voraus...

LG
Kirschmaus die n bissel verzweifelt is...#schwitz

Beitrag von biene21083 01.09.08 - 07:57 Uhr

Hallo,

eine normale Grundschule die bis zur 10. Klasse geht?

Ich würde Einspruch einlegen.

Gehst du arbeiten? Wohnt zufällig jemand in der Nähe der gewünschten Schule? Die Persön könntest du dann als Tagesmutter angeben.

Lg Maja

Beitrag von kirschmaus12345 01.09.08 - 08:34 Uhr

huhu...

quasi...grund-, haupt- und realschule in einem...find das blöd...is einer der haupt´gründe warum er nich dahin soll...

lg
kirschmaus die gerade stillt

Beitrag von kat30 01.09.08 - 08:19 Uhr

Hallo

Du musst irgendwie glaubhaft begründen, warum dein Sohn unbedingt in eine andere Schule muss. Immer gerne genommen ist z. B. dass die Betreuung nach der Schule sonst nicht sichergestellt werden kann, da Oma/Tagesmutter/Arbeitsstätte..... näher sind. Oder die Betreuungszeiten der anderen Schule sind so, wie du es wegen Berufstätigkeit brauchst...

Dann ist das eigentlich nur noch ein formloser Antrag ;-)

Kat

Beitrag von kirschmaus12345 01.09.08 - 08:36 Uhr

#danke#sonne#blume

Beitrag von diegute 01.09.08 - 10:17 Uhr

Hallo,

nicht verzweifeln!!!

Trag Dein Anliegen bei den Schulen direkt vor. Wenn alle Kinder aus dem Kindergarten in die andere Schule kommen, reicht dies zur Begründung. Meist geht das mit einem Antrag ziemlich problemlos. Das Schulamt erhält nach der Genehmigung der Direktoren der Schulen ein Schreiben zur Kenntnis.
Viel Glück.

LG diegute

Beitrag von kirschmaus12345 01.09.08 - 13:41 Uhr

Hallo...

Vielen Dank für deine Antwort...werde dies so machen...:-)

LG
Kirschmaus

Beitrag von sorpe2 01.09.08 - 13:43 Uhr

Es gibt doch seit diesem Schuljahr die freie Grundschulwahl damit kannst du dir deine Grundschule auszusuchen.

Beitrag von kirschmaus12345 01.09.08 - 14:17 Uhr

ja echt?? wo kann ich das denn nachlesen bitte...ich komme aus hessen...

danke und gruß
Kirschmaus

Beitrag von arkti 01.09.08 - 16:39 Uhr

Das gilt aber nicht für alle Bundesländer #kratz