SCHWANGER! Und Karussel fahren???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mandy25011987 01.09.08 - 07:39 Uhr

Morgen ihr lieben!
Meine Frage steht ja eigentlich schon oben!

War gestern im Belantis in leipzig und da hab ich viele schwangere gesehen die sich überhaupt nix dabei gedacht haben und Achterbahn und sowas gefahren sind!

Ist das in Ordung? Kann ich mir garnet vorstellen, das es dem Baby dabei gut geht! :-/

Bin in der 6 Woche, gerade da ist es doch noch gefährlich oder?

Über Meinungen und Antworten würd ich mich sehr freuen!!! :-)

LG Mandy

Beitrag von lady79marmelade 01.09.08 - 07:43 Uhr

Die Fahrgeschäfte haben normalerweise ein Schild am Einlass, wenn Schwangere das Karussell nicht fahren sollten.

Am Ende muss es jeder selbst wissen. Ich glaube aber nicht, dass ein Achterbahnbetreiber eine offensichtlich schwangere Frau mitfahren lässt. Damit macht er sich strafbar. Vielleicht hast Du ja ein etwas andere Definition von Achterbahn.

Ich würde auf kein Karussell steigen. So oder so nicht. Da siegt einfach die Angst. Außerdem ist eine SS kein Dauerzustand.

LG. Daniela.

34. SSW

Beitrag von mandy25011987 01.09.08 - 07:45 Uhr

Sh ich ja genauso. Also es war keine Achterbahn mit Loopings oder so!Aber es muss ja jeder selber wissen, was er sich und seinem Baby antut!

Ich könnt das nicht mit meinem Gewissen vereinbaren!

Beitrag von tinar81 01.09.08 - 08:14 Uhr

Naja, so ganz am Anfang würd ich schon auch vorsichtig sein. Es ist halt so, dass bei einer richtigen Achterbahn halt ziemliches Geholper entsteht - und das ist definitiv nicht gut. Normalerweise heisst es auch immer Menschen mit Rückenproblemen oder Schwangere dürfen nicht mitfahren. Ist eine "Achterbahn" oder ein Karussell aber ohne Altersbeschränkung oder andere Hinweise darfst du mitfahren.

Bin selber in der ersten SS so um die 20. SSW im Freizeitpark Wildwasserrafting gefahren und es hat nichts ausgemacht. Aber das muss jeder für sich entscheiden. So richtig heftige Achterbahnen wo es ruckelt und holpert würd ich auf keinen Fall machen. Da ich selber leidenschaftlich gerne in Freizeitparks fahre, lass ich das in der SS einfach um nicht in Versuchung zu kommen!

LG Martina, Sebastian 2 3/4 und Viktoria ET-29

Beitrag von kati543 01.09.08 - 09:14 Uhr

Also ein einfaches Karussell macht nix. Da ist Autofahren wesentlich holpriger. Mit Achterbahn sieht es schon anders aus.

Beitrag von starfire79 01.09.08 - 09:32 Uhr

In der ersten SS war ich in einem Freizeitpark. Zu der Zeit wusste ich aber noch nicht, dass ich ss war und bin auch Karussel gefahren. Es ist nichts dabei passiert.

Aber es standen überall Verbotsschilder rum für Herzkranke, Leute mit Kreislaufproblemen und Schwangere.

LG Jana 35.ssw