Och Menno was ist denn bloß los?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von spruin 01.09.08 - 07:56 Uhr

langsam weiß ich auch nicht mehr was ich denken soll. Seit dem 12 ZT hatte ich total Brust und Unterleibsschmerzen. Richtig schlimm so 3 Tage danach wurde das Brustspannen immer weniger und ging so gut wie weg. Mensschmerzen blieben immer mal mehr oder weniger bis heute.
Dann kam noch Müdigkeit und Weinerlichkeit und Übelkeit dazu.
Seit 2 Abenden kann ich Abends nicht einschlafen habe besonders Abends vermehrte Übelkeit (bei meinem Sohn war mir auch immer Abends übel) und Sodbrennen.
Meine Orakeltests haben erst einen leichte Linie angezeit und seit 3 Tagen jetzt fast blütenweiß. (Genekam)
Ebenso wie die bisherigen sst. #schmoll
Was kann denn nur los sein?
Sonst habe ich im Zyklus noch nie Beschwerden gehabt.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=321494&user_id=603963

Sabrina

Beitrag von saskia33 01.09.08 - 07:58 Uhr

http://de.wikipedia.org/wiki/Pr%C3%A4menstruelles_Syndrom


lg

Beitrag von spruin 01.09.08 - 08:01 Uhr

danke dir das kenne ich aber es wird als jeden Monat wieder kehrend beschrieben.
Ich hatte das aber noch nie.

Sabrina

Beitrag von saskia33 01.09.08 - 08:05 Uhr

Dein Körper ist ja auch keine Maschine!Er verändert sich ;-)
gerade wenn man einen starken KiWu hat! Ich spreche da aus Erfahrung :-p

Beitrag von spruin 01.09.08 - 08:07 Uhr

hmm ja werde ich wohl abwarten müssen.
Obwohl unser Kiwu soo stark noch gar nicht war. Es ist der erste Übungszyklus und wir war eigentlich bewusst dass es nicht sofort klappt. #schwitz

Sabrina