Endlich wieder Termin! US?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von -sasa- 01.09.08 - 08:03 Uhr

Guten Morgen zusammen,
erst mal eine Runde #tasse für alle. :-)
Ich freue mich schon so auf heute Nachmittag, ich habe endlich wieder einen Termin bei meiner FÄ.
Nur leider ist kein US vorgesehen. Meint ihr, ich kann einfach fragen, ob sie trotzdem mal guckt? Weiß jemand was man für einen US außer der Reihe bezahlen muss?
Ich möchte so gerne wissen was es ist und mal wieder HALLO sagen. ;-) Außerdem ist das alles noch so unwirklich für mich, wenn ich es nicht wieder sehe. Man sieht mir nämlich sonst noch nichts an. :-(
Sorry für mein bla bla, aber ich bin so aufgeregt und hoffe, dass ich sie zu einem US überreden kann.
LG Sasa 16+4

Beitrag von tinar81 01.09.08 - 08:10 Uhr

Also es ist generell so, dass eigentlich schon jeder FA auf Wunsch der Frau einen US macht. Nur musst du den dann bezahlen. Ich zahle für jeden ausserplanmäßigen US 30 EUR!!!!!!!!!!!!! Da überlegt man sich das mit dem Hallo sagen echt gut. Aber bis ich die Kleine richtig gespürt habe hab ich schon jedes Mal einen machen lassen. Jetzt lass ich definitiv keinen mehr machen. Meine FÄ in der Gemeinschaftspraxis kucken zwar jetzt jedes Mal ganz schnell wg. FruWa und wegen den Maßen, aber das muss ich nimmer zahlen.

Was die Kosten angeht, ist das aber von Praxis zu Praxis unterschiedlich. Manche zahlen am Anfang der SS eine kleine Gebühr und kriegen dann jedes Mal US und Bild, manche zahlen gar nichts. Kommt auf die Praxis und den FA an.

LG Martina, Sebastian 2 3/4 und Viktoria ET-30

Beitrag von retani 01.09.08 - 08:18 Uhr

Danke für den Kaffee und auch Guten Morgen;

Also ich habe einmalig 80 Euro für die ganze Schwangerschaft
gezahlt. Dafür bekomme ich bei jedem Termin einen US. Hab schon von Freundinnen gehört die 120 Euro gezahlt haben.

Mir war es das Geld auf jeden Fall wert, denn ich wäre sonst noch geplatzt. Meine FA jedoch macht jedes Mal einen ganz kurzen Schall zur Kontrolle der Herzaktivität. Sie meint das wäre eigentlich immer vorgesehen laut Schwangerschaftsvorsorge. Der dauert aber nur 2 Minuten, bis sie halt das Herz schlagen sieht. Mir war das zu wenig ich wollte mehr sehen.

Alles Gute heute!

Lg

Beitrag von arwenangel 01.09.08 - 08:18 Uhr

Hi,

es kommt wohl immer ganz auf die Praxis an.
Ich wurde am Anfang gefragt, ob ich außer den drei Untersuchungen, die von der Krankenkasse bezahlt werden, noch zusätzlich Ultraschall möchte.
Habe am Anfang dann 100€ bezahlt, und bekomm dafür jetzt bei jedem Termin US gemacht und mehrere Bilder. Zusätzlich wird jetzt bei jedem US auch ein kleiner Film aufgenommen, und am Ende bekomm ich dann eine DVD.

LG,
Angel mit Bauchmaus 26.SSW

Beitrag von -sasa- 01.09.08 - 08:27 Uhr

Dann werde ich sie nachher mal fragen, wie es bei ihr gehandhabt wird und wie teuer es wäre.
Dann bin ich ja mal gespannt, danke für eure Antworten.
Die schon ganz doll aufgeregte
Sasa ;-)

Beitrag von hurricane81 01.09.08 - 09:03 Uhr

Ich habe letzte Woche 40€ gezahlt, da war ich bei 15+3. Dafür konnte ich dann auch 20 Minuten schauen - es war das Geld echt Wert wie ich fand. Sie hat alles schön erklärt und das Herz gezeigt und die es arbeitet (mit blauer und roter Farbe). Ich habe 2 US-Bilder bekommen und sogar noch ein 4D- Bild dazu geschenkt bekommen (sie hatte zwichendurch mal kurz umgestellt) - das Bild kostet sonst 15€ und der $d-Ultraschall kostet eigentlich 90€ #augen

Beitrag von morena-brasil 01.09.08 - 09:32 Uhr

ich bekomme jedes mal eine US Untersuchung und musst dafür nie was zahlen

LG
Jenny und #babyGirl 19ssw