weisheitzahn nicht intakt, sondern kariös, aber keine schmerzen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pitti25 01.09.08 - 08:03 Uhr

weiß jetzt nicht ob ich ihn lieber ziehen lassen sollte, oder es noch lassen sollte bis ich in die 13 ssw komme. noch macht er ja keine schmerzen gammelt#schwitz nur so vor sich hin. :) wie eklig. sorry. mach mir aber sorgen das der herd dem baby schaden könnte, meine ärztin meinte vermeide es so lang du kannst.

lg.#danke

Beitrag von saskia33 01.09.08 - 08:09 Uhr

Ich würde es jetzt bald machen lassen bevor die Schmerzen kommen und es sich evtl. Entzündet!
Ich spreche da aus Erfahrung ;-)
In meiner ersten SS hatte ich viel mit meinen Zähnen zu tun gehabt und deswegen oft gelitten #heul
Muß er denn gleich gezogen werden??


log sas 29.SSW

Beitrag von kamelefant 01.09.08 - 08:13 Uhr

Wenn du weißt, dass der Zahn kaputt ist und gemacht werden muss, dann würde ich glaub ich nicht mehr allzu lange warten, sondern ihn möglichst bald ziehen lassen, bevor die Schmerzen kommen.

Beitrag von pitti25 01.09.08 - 08:24 Uhr

aber denkt ihr das der herd ein problem für das baby werden könnte, die örtliche betäubung ist ja auch nicht gerade ohne.

Beitrag von -pinguin- 01.09.08 - 08:35 Uhr

Was sagt denn dein Zahnarzt dazu? Der müsste es ja eigentlich wissen.

Beitrag von pitti25 02.09.08 - 17:20 Uhr

bei dem war ich jetzt noch nicht, meine FA rät mir solang ich keine schmerzen habe sehr davon ab.

lg.