Riesen-Entwicklungssprung am Wochenende

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kleiner.prachtkeks 01.09.08 - 08:10 Uhr

Hallo und guten Morgen, Mädels (und Jungs?),

erstmal #tasse für alle und wer mag #torte .

Unser kleiner Nachzügler (8 1/2 Monate) hat an diesem Wochenende so einen riesigen Entwicklungssprung gemacht, dass wir es gar nicht glauben konnten.

Ich muss dazu erzählen, dass er seit gut 4 Wochen superschnell robbt, naja eigentlich krabbelt, aber sein Bauch schleift immer noch auf dem Boden#freu. Alles ganz normal, so wie ich es von seinem beiden Geschwistern kenne.

Und am Freitag schaut er vom Boden zu mir auf und setzt sich einfach auf seinen dicken Windelhintern und grinst mich frech an als wolle er sagen:"Ach ja, Mama, sitzen kann ich übrigens auch!" Da hab ich schon das erste Mal nicht schlecht geguckt. Schön, hab ich gedacht, jetzt kann er sitzen, dass wird er jetzt bestimmt viel üben und sich freuen. Das kenn ich ja von den beiden Großen.

Und dann komm ich am Samstag nach dem Mittagschlaf in sein Zimmer, da steht der Bengel im Bett wie eine Eins, krallt sich am Gitter fest und lacht sich halb tot, als ich auf auf ihn zuflitze, um ihn festzuhalten. #schock

So schnell haben wir noch nie Bett und Laufgitter auf die niedrigste Stufe umgebaut, das könnt Ihr mir glauben ...#schein

Auf jeden Fall zieht er sich seid gestern an allem hoch, was sich nicht wehrt, einschließlich Stubentisch (der jetzt keine Tischdeko mehr hat...#augen) und Anbauwand.

Also, so früh waren seine Geschwister nicht dran. Eigentlich war der Plan, wir kriegen den kleinen Mann als Nachzügler zum Genießen ganz in Ruhe. Aber der hat irgendwie keine Zeit zum Kleinbleiben, der hat immer irgendwelche Termine, von denen nur er weiß;-)

Ich freue mich auf jeden Fall sehr und das musste ich schlichtweg mal loswerden.

LG von Meike von der Ostsee mit Jeanna (10), Ole (8) und Thore (8 Monate)

Beitrag von shari2004 01.09.08 - 09:07 Uhr

hallo....

lucas ist vom 15.12.2007...

ist schon wahnsinn was die zwerge so bringen... lucas steht nun schon gute 8woche.... gestern hat er die ersten 2schritte ohne festhalten im laufstall gemacht.... da kommt bei mir echt wehmut aber auch freude auf...

aber ich freu mich auch für euch... schön das euer kleiner so tolle fortschritte macht...

lg

susi mit lucas 15.12.2007

Beitrag von butler 01.09.08 - 09:25 Uhr

ja so sind unsere Nesthaken wollen Ihren großen Geschwistern schnell hinterher.
Meiner läuft ohne ende und wird in diesem monat schon 1 Jahr#schock Also genieße die letzten "Babymonate" auch diese gehen leider zu schnell vorbei
Übrigens toller Name den der Zwerg hat.
lg. Sandy mit Xenia (18), Yul (10) und Zeno (11 Monate)

Beitrag von elaschnela 01.09.08 - 11:31 Uhr

das ist schööön! ich freu mich für euch!#huepf

du schreibst übrigens séhr witzig, macht spaß zu lesen!#freu

lg, ela

Beitrag von kleiner.prachtkeks 03.09.08 - 07:23 Uhr

Danke für Eure lieben Antworten, Mädels.

LG Meike