25. SSW - Wer ist auchshon zu Hause- AU?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von payola 01.09.08 - 08:43 Uhr

Hey Ihr Lieben,
ich hab seit der 18 Woche mit vorzeitigen Wehen (bisher nicht muttermundwirksam) zu kämpfen. Letzte Woche gings mir auf der Arbeit echt übel (Rücken und Bauchziehen). Bin seit dem krankgeschrieben. Eigentlich bin ich froh, dass dieses hin und her ein Ende hat. Aber irgendwie ist es auch blöd nun so schnell ganz von der Arbeit fern zu bleiben. Hätte jetzt noch 6 Wochen und dann Urlaub und Schutzfrist. Ist ja eigentlich nicht die Welt,aber man grübelt doch die ganze Zeit ob das so ok ist.
Gehts Euch auch so? Zum Glück fängt diese Woche schon der Geburtsvorbereitungskurs an und bald kann ich Babysachen waschen und einräumen :-)
LG Birgit + Marius (27.03.06) + #baby (25.12.08)

Beitrag von scholle9 01.09.08 - 08:51 Uhr

Hi Birgit,

ich bin zwar nicht AU darf aber seit letzte Woche nur noch von zu Hause aus arbeiten und auch nur einen Teil meiner Arbeit machen. Ich habe einen ziemlich langen Weg ins Büro (bin dann immer 12 Std. unterwegs) das ist laut meinem Arzt zu lang. Außerdem besteht ein großer Teil meiner Arbeit darin Seminare zu halten. Das ist mittlerweile schon zu anstrengend für mich. Also hab ich jetzt ein Teil-BV bekommen. Ist aber auch nicht so toll, da ich hier gaaaaannnz alleine zu Hause sitzte. Würde auch lieber ins Büro gehen.

Wünsch Dir trotzdem noch ne schöne Kugelzeit
Steffi + Bauchzwerg (17.SSW)

Beitrag von 090607 01.09.08 - 08:54 Uhr

Hey Du,

Bin zwar schon 31 SSW, aber ich arbeite immer noch.
Ich war zwischendurch auch schonmal krank geschrieben, aber mir ist zu Hause die Decke auf den Kopf gefallen. Habe zwar auch leichte Probleme, aber ich gehe arbeiten, muss dazu sagen, dass ich noch 5 Tage zu arbeiten habe.

Ruhe dich lieber zu Hause aus, denn mit vorzeitigen Wehen ist ja nicht zu spassen.
Wenn ist irgendwas ist, dann würdest du dir ja nur vorwürfe machen.
Also lass es ruhig angehen und genieße die Zeit.

LG Jasmin

Beitrag von lotosblume 01.09.08 - 09:42 Uhr

Hallo

bin die 4. Woche zu Hause - habe auch mit vorzeitiger Wehentätigkeit zu kämpfen.
Ich kann dich verstehen - einerseits ist es gut so, andererseits fange ich mir schon an Gedanken zu machen.....außerdem weiß man irgendwann auch nicht mehr was man so treieben soll zu Hause. Darf ja auch nicht wirklich viel machen - da achtet mein Mann auch mit Adleraugen drauf!!

Wir schaffen das schon #liebdrueck