pregnyl und sst

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sweetbeauty 01.09.08 - 09:22 Uhr

guten morgen

ich hoffe, ihr könnt mir mal wieder wie immer so gut helfen :-)

vor 8 tagen hab ich bei ES+4 noch 5'000 einheiten pregnyl nachspritzen müssen. hab dann 4 tage lang jeden morgen getestet, um zu sehen wie das HCG weniger wird, was auch passiert ist. nun habe ich heute vor mir 2 verschiedene tests liegen, die genau gleich stark sind wie diejenigen vor 4 tagen, also immer noch deutlich zu sehen, beim einten meine ich sogar er ist eine spur dunkler. mir ist schon klar, dass es noch spritzenreste sein könnten (wobei bei mir meist nach 5 tagen alles raus war) was mich einfach stutzig macht ist die tatsache, dass die tests immer noch gleich intensiv sind, deshalb meine frage ;-)

vom einten test (das ist ein auseinander gebauter clearblue digi, der mir heute auch "schwanger" angezeigt hat) hab ich ein bild, guckt mal hier, der obere ist von vor 4 tagen und der untere von heute:

[url=http://www.bilder-hochladen.net/files/7yan-3-jpg.html][img]http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/7yan-3.jpg[/img][/url]

was denkt ihr, darf ich ein bisschen hoffen...?

danke für eure antworten

vlg sofia, mit 4 sternlis fest im herzen

Beitrag von iseeku 01.09.08 - 09:35 Uhr

hast du zu viel geld?? ;-) :-p

Beitrag von sweetbeauty 01.09.08 - 10:27 Uhr

also das find ich jetzt gar nicht nett, ich frage hier und bitte um hilfe und dann kommt so eine aussage :-( nein, hab ich nicht, aber ich glaube nach fast 8 jahren kiwu, 4 fehlgeburten und einer odysee nach der anderen ist es meine sache, ob ich für einen test 90 cent ausgebe oder nicht...

Beitrag von iseeku 01.09.08 - 10:58 Uhr

klar, das war je von mir auch total böse gemeint...

Beitrag von sweetbeauty 01.09.08 - 11:00 Uhr

sorry ich hab das jetzt echt etwas fies aufgefasst (nicht böse, das schon nicht) :-( wollte einfach eine antwort, bzw. meinung ob ich evtl. hoffen darf oder nicht...

Beitrag von iseeku 01.09.08 - 11:06 Uhr

es war auch nicht fies gemeint...deshalb ja die smilies...
aber macht dich das nicht völlig wuschig so viel zu testen...?

ich denk schon, dass es gut für dich ausschaut!

und es tut mir leid, wenn du dich angeriffen gefühlt hast...

Beitrag von sweetbeauty 01.09.08 - 11:09 Uhr

schon ok, sorry, hab wohl auch etwas heftig reagiert #augen bin heute eh extrem weinerlich, hab auch zu wenig geschlafen und so...

danke vielmals, ich werde übermorgen nochmals testen und dann schaun wa mal...

alles liebe für dich!

Beitrag von iseeku 01.09.08 - 11:13 Uhr

dann lass mal hören, ja?

#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee

Beitrag von sweetbeauty 01.09.08 - 11:16 Uhr

ja das mach ich! danke!