Hat es endlich bei mir geklappt????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von annika26s 01.09.08 - 09:39 Uhr

Hallo,

habe vor zwei Tagen einen Test gemacht und leicht rosa war die zweite Linie. Jetzt habe ich gerade noch mal einen gemacht und wieder positiv und der Strich leicht rosa. Bin etwas unsicher bzw sprachlos. Weil ich mir ein Kind wünsche und es scjhon lange probiere. Hab enachher um halb zwölf einen Termin bei der Frauenärtzin. Soll ich di beiden Testes mitnehmen.???
Brauche Rat und Hilfe und Mut. Bin einfach aus dem Häuschen.


Gruß Annika

Beitrag von angie07 01.09.08 - 09:43 Uhr

Wieso willst du die test mitnehmen???
Deine FA kann damit nichts anfangen wenn du den sagst du vermutest schwanger zu sein dann machen die so oder so ein test bei denen in der Praxis.
Deine test von daheim sind ja schon älter und für dein Fa soweit relevant das du welche gemacht hast das sie jetzt noch positiv sind das interessiert ihn nicht.
Von daher geh hin die machen schon ihre test die sie brauchen.
viel spaß nachher

Beitrag von yvonnchen80 01.09.08 - 09:45 Uhr

Hallo,

positiv ist positiv egal ob schwach ;)

Also herzlichen Glückwunsch... Deine Fä wird dir auch so glauben und sie macht sicher eh nochmal einen Test.

Euch alles Gute

LG Yvonne ET-7

Beitrag von annika26s 01.09.08 - 09:48 Uhr

Danke,

bin nur so aufgeregt. Kann es kaum erwarten da hinzugehen.

Gruß Annika;-)

Beitrag von kruemelchen81 01.09.08 - 09:48 Uhr

Ich denke, das kannst Du Dir sparen, den Test mitzunehmen, denn ALLE Tests werden nach ca. 2 Stunden positiv! ;-)

Wichtig ist, daß Deine in der vorgeschriebenen Zeit positiv angezeigt haben, also schonmal herzlichen Glückwunsch!

Ob der FA Dich auch nochmal auf ein Stäbchen pinkeln läßt, muß nicht sein, die kontrollieren das in der Regel durch ne Blutprobe. Mit Glück hast Du dann heute Abend schon das Ergebnis, war zumindest bei mir so. Aber mein Test zuhause war negativ - und nun warte ich stündlich darauf, daß mein falscher Test endlich Wehen auslöst!:-p:-p:-p

Beitrag von natascha1712 01.09.08 - 10:26 Uhr

Hallo Annika!
Herzlichen Glückwunsch!
Ich bin mir sicher, dass es bei dir geklappt hat! Meine Tests waren auch nur leicht rosa und in jeder Gebrauchsanweisung, die ich bis jetzt gesehen habe gilt "leicht rosa" als positiv!
Die Tests brauchst du nicht mitzunehmen, die sind ehe jetzt ungültig und dürfen nicht mehr ausgewertet werden. Die Ärtzte wissen was zu tun ist, meiner hat mir z.B gleich Blut + Urin abgenommen und danach einen Ultraschall gemacht.

LG
Natascha

Beitrag von annika26s 01.09.08 - 10:33 Uhr

Na dann lasse ich mich gleich überraschen. Wenn ja dann freut sich mein Schatz bestimmt. Nur wohnt er leider 2,5 Stunden von mir entfernt.

Gruß Annika