zurück vom FA.... soll evtl. Clomi nehmen ?!?!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von supermami81 01.09.08 - 09:59 Uhr

hi ihr lieben,
oh man, komm gerade vom FA und bin jetzt bisschen ratlos.
Kurz gesagt: hab lange ZK, nicht immer ES (glaube ich), 8. ÜZ,
so und nun hat die FÄ gemeint, ich soll evtl. Clomi nehmen,
Heute wurde mir Blut abgenommen, mal sehen ob ich das Rezept verschrieben bekomme oder nicht und dann wollte sie noch nach der Schilddrüse gucken.
tja, sie meint, lt. US hat sie gesehen, dass reife Follikel am Eierstock sind, die wohl nicht "gesprungen" sind.
also denkt sie, dass ich keine ES habe, und jetzt will sie mit 1xtäglich Clomifen beginnen um den ES zu fördern....
so und ich mach mir jetzt voll die Gedanken, wegen hormone und Zwillinge und und und....#schock
naja, typisch eben.
ich wär so gern auf ganz normal Weiße schwanger geworden.#schmoll#schmoll

Hat jemand Erfahrung und kann mich aufbauen???
danke#herzlich

Beitrag von scha 01.09.08 - 10:04 Uhr

Huhu

Clomifen dient eigentlich der Follikelreifung. Nach deinem Beitrag zufolge hat dein FA aber reife Follikel bei dir gesehen oder? Also Clomifen löst den ES jedenfalls nicht aus.. Also an deiner Stelle würd ich mir noch eine 2.Meinung einholen,..denn CLomifen ist kein Medikament das man einfach so nebenbei nehmen sollte,..

LG Nina

Beitrag von sunnyloca 01.09.08 - 10:05 Uhr

Hi!

Die Angst vor Zwillingen hatte ich auch! Ich hab jetzt den 1. Zyklus Clomi genommen und bei mir sollte es eigentlich dazu führen, dass der Eisprung früher ist. Ich hatte auch so Angst, weil ich immer einen Eisprung habe, an ZT 15 aber da ich an ZT 25 meist wieder meine Mens bekomme ist das im Verlauf gesehen zu spät. Deshalb Clomi. Ich hab mir auch wie gesagt total den Kopf gemacht, da ich kein Probleme hatte mit der Eizellreifung. Aber Gott sei Dank hatte ich dennoch nur 1 reifes Follikel - auch wenn es trotz Clomi wieder erst an ZT 15 gesprungen ist.

Also - es kommt unter Clomi natürlich schon mal dazu, dass mehrere Follikel reifen, muss aber nicht. Und meine FÄ meinte, wenn das eine so groß ist, dass es fast springt, "halten die anderen die Füße still"...

Alles Liebe und viel Glück!
Sunny

PS: Du gehst doch an ZT 10 dann zum Ultraschall zur Follikelschau, oder nicht?

Beitrag von supermami81 01.09.08 - 10:33 Uhr

ja klar,
sie hat gemeint ich komme dann zur Follikelschau und da sieht man dann wieviele Follikel gereift sind.
naja und dann kann man immernoch entscheiden ob man herzelt oder nicht ;-)
aber trotzdem ist das sicher nicht so easy einfach mal hormone zu nehmen.
bin halt traurig dass es nicht normal klappt.
mein ES kommt immer erst am 20. ZT oder so, von daher soll clomi unterstützen, dass die Eizellen früher reifen....
naja, mal sehen. mittwoch erfahr ich dich Blutwerte....

danke

Beitrag von mama281979 01.09.08 - 10:06 Uhr

Zum ES auslösen, nimmt man andere Medikamente oder der Arzt kann es auslösen. Aber Clomi ist dafür gar nicht geeignet..... #gruebel

LG Mama

Beitrag von stuffi1407 01.09.08 - 10:10 Uhr

Hallo,
ich muss im nächsten ZY auch Clomi nehmen!!! Aber ich habe gar keine Angst vor Zwillingen (nur 5% in den Fällen)

Ich freue mich auf die Behandlung denn es bringt mich einen Schritt näher an mein Wunschkind!!! Ohne Clomi könnte ich wahrscheinlich gar nicht SS werden!!!

Lg Steffi