Konrad spuckt so viel

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von mamijudith1980 01.09.08 - 10:03 Uhr

Huhu
mein kleiner Mann wird am ittwoch 4 Wochen alt.
Leider spuckt er nach dem trinken immer ganz schön viel.
Bäuerchen macht er !!!!
Meint Ihr er ist so ein typisches Speikind, muß ich mir Sorgen machen ???

LG Judith & ihre 3 Rabaucken

Beitrag von jessy86422 01.09.08 - 10:14 Uhr

spuckt er jedesmal die komplette nahrung wieder aus?
wenn nicht brauchst du dir keine sorgen machen. das ist völlig normal. macht meiner auch.

LG jessy und felix 9 wochen

Beitrag von mamijudith1980 01.09.08 - 11:02 Uhr

nein nicht die komlette Nahrung (Muttermilch)

Beitrag von elaschnela 01.09.08 - 11:53 Uhr

Da hast auch einen spuckenden Konrad? Muß am Namen liegen.....:-p

Meiner wird bald 1 Jahr alt und ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass es meist nur so viel aussieht, es bleibt trotzdem genug im Kind drin. Hat er mindestens 6 nasse Windeln am Tag und nimmt gut zu, dann ist das mit dem Spucken gar nicht so schlimm.

Konrad hat in den ersten Monaten nach jedem Stillen schwallartig erbrochen, ohne dass wir eine Ursache gefunden haben. Auf den Fotos aus den ersten Monaten sieht man ihn nur mit Latz und mich nur mit Spuckwindel auf der Schulter:-p#schwitz

Mach dir keine Sorgen. Kauf noch ein Paket Mullwindeln und ein paar Lätzchen und fidne dich damit ab. Ändern kannst du es nicht, leider!

Ich wünsche dir alles Liebe so von Konrad-Mama zu Konrad-Mama!#liebdrueck

LG, Ela

Beitrag von use69 01.09.08 - 23:04 Uhr

Hallo,
bin nur durch den Namen hier so reingerutscht...
tut mir leid, dass ich mich einmische, aber mein Konrad wird nächste Woche 11 Jahre... er spuckt nun nicht mehr so viel...:-p
Gruß Ursula

Beitrag von muckel81 01.09.08 - 22:44 Uhr

Hallo
Felix ist nun sechs Monate alt und spuckt immernoch so viel. Haben uns damit auch abfinden müssen und auf allen Fotos ist er ebenfalls mit Lätzchen zu sehen. haben uns ziemlich schnell mit beschichteten Lätzchen eingedeckt und Mullwindeln haben wir unzählige! Kannst mal Nestagel ausprobieren, hat ein gaaaanz wenig geholfen! Wir haben nun Beikost eingeführt und er bekommt nur noch morgens die Flasche, wonach er auch immernoch genauso viel spuckt, aber ab 12.00 Mittags sind wir nun Lätzchenfrei :-D

Gruss Mareike