Warum haben Wir immer solche Freunde?

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von jassi 01.09.08 - 10:17 Uhr

Hallo!
Wir haben vor einem Jahr ein Pärchen kennengelernt sie kann leider keine Kinder bekommen Wir haben eins 5 jahre alt.
Wir haben so dieselben interressen und machen auch öfters was zusammen.
Nun ist es aber so das ca seit dem Jahr seit wir uns kennen die beiden immer zu uns kommen es ist immer das gleiche ich habe die ganze arbeit wenn Wir grillen dann muß ich die Salate und alles vorbereiten sie bringen zwar Ihr Fleisch mit aber ich habe die meißte arbeit.
Sie setzen sich an den Tisch und wollen bedient werden.Meine Nachbarn haben auch mit gegrillt und waren geschockt hauptsache sie saßen und der rest war egal,hauptsache sie hatten Ihr essen was andere wollen ist denen egal das ist sogar meinen Nachbarn aufgefallen.Sie haben noch nicht mal zusammen gerückt beim Tisch damit meine Nachbarn sich setzen konnten.:(
Dann fahren sie wieder und ich darf alles sauber machen.
Naja und dann haben sie zwei Hunde einen großen Mischling und einen kleinen Terrier.Die müssen natürlich auch immer mit dabei sein weil das sind ja Ihre Kinder.
Bin ja eigentlich tierlieb hatten selber mal Hunde aber wenn man ein Kind hat und Angst hat das irgendeiner dieser Hunde mal zuschnappen könnte weil diese ja keine Kinder kennen dann ist das doch normal das man Ihnen das mal sagen kann.Nein die machen ja nix die sind ganz friedlich wird dann nur gesagt man weiß ja nie so ist meine Meinung.
So dann kommen sie mit den Hunden und dann dürfen dei Hunde erstmal bei uns in den Garten sch...
Weil sie bekommen zu Hause überhaupt keinen Auslauf die haben nur einen kleinen Fleck Garten und gehen auch nicht mit den zwei spazieren das sagt sie selber immer zu mir weil die große ist 10 und kann nicht mehr so(in meinen Augen ist sie einfach viel zu Fett und zu träge)
Der kleine könnte auch nicht.(In meinen Augen wenn man zwei Hunde hat muß man auch täglich mit Ihnen spazieren gehen das gehört dazu aber das können sie ja nicht)
Die haben immer andere Ausreden.
Wir haben selber Jahrelang Hunde gehabt und sind jeden Tag mind.2 Stunden spazieren gegangen.
So das ist schonmal sowas wo ich mich drüber aufregen könnte.
Dann fahren Wir mal einen ganzen Tag weg zusammen ohne Hunde diesmal und dann Abends sitzen sie noch Stundenlang bei uns und die Hunde sind dann locker 15 Stunden alleine.Das sind sie so gewohnt sagt sie dann.
Sie geht täglich 3-4 Stunden arbeiten danach legt sie sich ins Bett statt mal mit den Hunden zu gehen.
Ach und in den Wald dürfen die Hunde nicht sie könnten ja Zecken mitbringen.Was ist das denn unsere Hunde haben es geliebt im Wald spazieren zu gehen.
So auf jeden Fall laden sie sich immer selbst bei uns ein Wir waren bis jetzt nur einmal bei ihnen und dann nur im Flur da sind Wir abgefrertigt worden weil es bei uns ja schöner wäre und Wir einen Garten und Balkon hätten.
Ich finde es trotzdem so selstsam und weiß echt nicht ob ich mich noch öfter mit Ihnen treffen will weil mir das so auf die Nerven geht.
Und letztens sagte sie zu mir ach am Sonntag kommen Wir dann zu Euch zum Kuchen essen weil ich immer so leckeren Kuchen mache dann brauchen Wir Sonntags nicht mehr zum Bäcker zu fahren Wie sonst.Wir haben ja jetzt Dich.(Da war ich Echt geschockt)
Ich hatte vor 4 Wochen ein Blech Pflaumenkuchen gemacht für 4 Erwachsene und ein Kind das war alle das essen Wir sont 2-3 Tage dran.
Ihr Mann ist ein guter esser da kommt mein Mann nicht mit er verdrückt beim grillen 7-8 Steaks+Beilagen.
Danach noch Eis usw.
Dann wollen Sie dauernd in die Kindeserzeihung rein reden das lass ich mir aber nicht gefallen sie haben keine woher wollen sie das wissen.
Naja mußte mir das nur mal von der Seele schreiben weil ich mich total ausgenutzt fühle und so Freunde hatten Wir schon immer warum werden Wir nicht mal eingeladen?
Warum kann ich mich nicht mal an einen gemachten Tisch setzen?
Sorry das es so lange geworden ist.
Was würdet Ihr tun?Den Kontakt abbrechen?

Beitrag von cinderella2008 01.09.08 - 10:25 Uhr

Wenn ich das lese, kommt bei mir nur die eine Frage auf: Warum seid Ihr mit den beiden befreundet? Da passt ja gar nichts.

Ich würde den Kontakt abbrechen.

Beitrag von anyca 01.09.08 - 10:25 Uhr

Entweder ihr ladet euch mal genauso dreist bei denen ein - oder ihr redet Klartext ...

Was sagt denn Dein Mann dazu? Und nebenbei, wieso machst Du die ganze Arbeit, macht Dein Mann nicht seinen Anteil, wenn es auch seine Gäste sind?#kratz

Beitrag von sandra7.12.75 01.09.08 - 10:27 Uhr

Hallo

Da gibt es für mich zwei Möglichkeiten:
1. So weiter machen wie bisher,oder:

2. Kontakt abbrechen.

Hier läuft es nicht so.Wir treffen uns immer abwechselnd und bisher gab es keine Probleme.
ich würde sowas nicht dulden.

lg

Beitrag von kinderreich 01.09.08 - 10:37 Uhr

Das sind keine Freunde sondern Schmarotzer die ein williges Opfer gefunden haben. Freundschaft ist ein wenig mehr, würde ich sagen. Ihr passt überhaupt nicht zusammen, für was tuts du dir das dann an. Kontakt abbrechen oder willst du weiter so ausgenützt werden!
Wir haben auch fast jedes Wochenende Besuch der momentan bei uns stattfindet wegen meinem kleinen Zwerg, und denoch gleicht es sich immer aus. Wir sind immer bei ihnen immer herzlich willkommen! Ich bin nur mit denjenigen zusammen dich ich auch wirklich mag und meine Freunde sind mir sehr wichtig, und für mich steht der Spaß mit ihnen immer im Vordergrund!
Also lass die Finger weg und such dir richtige Freunde!;-)
Und noch was zum Schluss, Hunde in den eigenen Garten scheißen lassen, ist das allerletzte:-[!
Ach ja, ich wollte dich noch ganz kurz #liebdrueck weil du mir echt leid tuts! Sowas hat niemand verdient!
Gruß Gaby

Beitrag von agostea 01.09.08 - 10:52 Uhr

>> Ach ja, ich wollte dich noch ganz kurz #liebdrueckweil du mir echt leid tuts! Sowas hat niemand verdient<<

Du tust ja grad so, als sei sie an Krebs erkrankt...#kerze
Freunde kann man sich immer noch aussuchen. Sie ist es letztlich selbst Schuld, wenn sie mit sich den Kasper machen lässt.


Gruss
agostea

Beitrag von kinderreich 01.09.08 - 11:38 Uhr

Und leider hat nicht jeder die Stärke! Nicht jeder ist so wie du oder ich. Ich kann nein sagen und du ja auch, aber jeder ist anders gestrickt. Meine Schwester zum Beispiel ist auch so. Lässt sich alles gefallen und ist trotzdem ein so lieber Mensch, deshalb tut mir sie leid, oder ist das auch schon verboten?
Gruß Gaby

Beitrag von agostea 01.09.08 - 11:54 Uhr

Ich sehe das komplett anders.

Mir tun solche Leute nicht leid, die sich -von wem auch immer- so offensichtlich über längere Zeit ausnutzen lassen.

Und das hat nichts mit Stärke zu tun, sondern mit Naivität und Bequemlichkeit, dem Gegenüber NICHT zu zeigen, wo der Frosch die Locken hat, sondern stillschweigend zu dulden und das arme Opfer zu spielen.

Ich belächle solche Menschen und kann sie echt nicht für voll nehmen.

Gruss
agostea

Beitrag von kinderreich 01.09.08 - 13:49 Uhr

Du hast in gewisser Weise Recht. Manche sind wirklich sehr Naiv und spielen das arme Opfer, aber bei vielen liegt es auch am Charakter und sind einfach schwach und können nicht anders. Ich kann dir ein Beispiel nennen. Eine gute Freundin von mir sehr gebildet, hat einen Hammerberuf als Staatsanwältin, hat zig Jahre gebraucht um sich von ihrem Partner zu lösen der sie nur ausgenutzt hat und von ihrem Geld gelebt hat#gruebel. Im Beruf der Boss und zuhause das Heimchen, da passt doch was nicht zusammen! Ich finde schon das einem solche Menschen irgendwie Leid tun können auch wenn ich es heute immer noch nicht begreifen kann, das meine Freundin so lange gebraucht um zu gehen. Wer weiß vielleicht ist in der Kindheit was schief gegangen und man nicht gelernt sich durchzusetzen! Ich bin sehr direkt und sage meine Meinung meinem Gegenüber ins Gesicht, aber du siehst ja, das das nicht jeder kann!
Ich wünsch dir Grüße Gaby

Beitrag von agostea 01.09.08 - 13:53 Uhr

Hm. Mir geht so ein Verhalten einfach nicht in den Kopf....und noch weniger, wenn die Leute z.B. im Berufsleben so tough sind....

Es ist ja nun eine Sache, wenn ein Mensch etwas introvertierter und schüchterner ist. Aber es ist eine andere Sache, wenn sich ein Mensch permanent von anderen dominieren lässt.

Ich denke auch, das da was in der Kindheit falsch gelaufen ist...anders kann ich mir das nicht erklären.

Nun, wir sind nicht so. Was ein Glück. ;-)

Gruss
agostea

Beitrag von kinderreich 01.09.08 - 14:01 Uhr

Gott sei Dank!;-) Ich kann es nicht begreifen und ich will es auch nicht#schein.
Liebe Grüße Gaby

Beitrag von jassi 01.09.08 - 10:38 Uhr

Hallo!
Danke für Eure Antworten.
Mein Mann macht den Grill an und grillt ja und er bedient die Leute aber ich muß ja vorher dann noch Balkon fertig machen usw.Aber wenn die kommen die setzen sich auf die erst besten Plätze so das ich meißtens wenn ich von drinnen was holen muß um den ganzen Tisch laufen muß habe ich schon paar mal gesagt das ich mich bitte dahin setzen will weil ich dauernd rein laufen muß aber das ist denen so egal ich habe jetzt echt die Schnautze voll und werde den Kontakt abbrechen Ihr habt Recht es kommt ja nur von uns von denen kommt ja nix.
Es wird das beste sein dann muß ich mich auch nicht mehr aufregen.

Danke#pro

Beitrag von oberhuhnprillan 01.09.08 - 10:46 Uhr

Lies dir dein Posting einfach noch mal selbst durch ... #kratz

Beitrag von agostea 01.09.08 - 10:50 Uhr

Dein Beitrag passt besser in "Mein Tier und ich".

Ansonsten: Wenn dir die Leute so auf den Pin gehen, dann distanziere dich und lass die Kiste im Sande verlaufen oder hab demnächst kein Essen im Haus.

Gruss
agostea

Beitrag von riekschen 01.09.08 - 10:50 Uhr

Hallo


Ich würde den Kontakt abbrechen. Das kann keien Freundschaft sein das ist ein ausnutzen Deiner Person mehr nicht.


Es ist schade das es noch so viele Leute gibt die meinen einen Freundschaft besteht aus schnorren. Hatte viele solcher sogenannten Freunde. Die habe Ich alle aus meinem mit einm ordentlichen Tritt in den Hintern:-p:-p:-p;-)

Lg Riekschen#blume

Beitrag von riekschen 01.09.08 - 10:52 Uhr

Oh meine Grammatik und mein deutsch läßt wieder zu wünschen übrig#schock#schock#schock

Man man man wenn man mal schnell was schreiben will...

Meinte natürlich das Ich all diese Leute aus meinem Leben verbannt habe;-);-)

Beitrag von manavgat 01.09.08 - 10:50 Uhr

Da gibt es 2 Möglichkeiten:

entweder sie sind Nassauer und gewohnt sich bei anderen durchzufressen

oder

sie haben kein Geld/Schulden/kein schönes Zuhause und schämen sich jemanden reinzulassen.


sollte Dir an der Freundschaft nichts liegen, dann beende sie einfach.

falls doch, sprich sie darauf an. Nett und freundlich und gibt Deiner Verwunderung Ausdruck.

Gruß

Manavgat

Beitrag von accent 01.09.08 - 11:02 Uhr

Freunde???? Also unter Freunden verstehe ich was anderes! Sorry - aber die machen Dich zum Deppen und Du läßt Dir das alles noch gefallen! Ich bin bestimmt kein Mensch, der 1:1 rechnet (1x grillen bei uns, 1x grillen bei Euch), aber ausnützen lasse ich mich mal ganz bestimmt nicht. Die lachen vermutlich noch über Deine Gutmütigkeit.
Sucht Euch Freunde, die auch Kids haben, das bringt Euch wesentlich mehr Entspannung - und Eurem Kleinen auch.
LG
Linda

Beitrag von daniko_79 01.09.08 - 11:19 Uhr

Hallo

ich würde den Kontakt abbrechen , das geht ja so garnicht weiter .
Wir Grillen auch sehr sehr oft mit unseren Nachbarn , wir wechseln uns immer ab mit Fleisch kaufen .. Einmal kaufe ich das Fleisch und sie macht die Salate dann kauft sie das Fleisch und ich mach die Salate . Mal bei uns mal bei denen , obwohl ich ehrlich gesagt lieber bei uns bin wegen den Kindern ...
Sie haben auch eine Tochter aber die geht dann miestens gegen 22Uhr rüber in Ihr Bett ... wir verstehen und alle sehr gut , Gott sei dank !
Ich bin echt froh das wir solche Nachbarn haben ...

Brecht den Kontakt ab ! Wenn sie anrufen dann habt Ihr eben was anderes vor ... ENDE

Dani

Beitrag von gh1954 01.09.08 - 11:23 Uhr

Du hast jetzt von einem befreundeten Paar geschrieben, wie passt das zu deiner Überschrift?

Beitrag von mausi3600 01.09.08 - 13:46 Uhr



also ich verstehe eins nicht ,wenn es so nervt wieso sagste denen das nicht mal ich hätte da kein problem mit.
sowas ging mir auch auf den geist immer alles auf meine kosten und ich hab die arbeit vorher und hinterher.
ich würde bei solchen leuten einfach den kontakt abbrechen. würde aber auch sagen wieso.lg sylvi

Beitrag von stern76 01.09.08 - 15:48 Uhr

Hallo,

ich hatte solche Freunde, die immer alles besser wußten. Aber wir hatten wie ein Art Schleier vor den Augen, wie als wäre man blind verliebt. Und dann wurde sie schwanger, mir wurde Neid und Mißgunst unterworden. In dieser Zeit war ich selbst schwanger und hatte zwei Wochen später eine FG, davon wußte ich nichts. Aber seit diese Geschichte habe ich meine Freunde aussortiert. Denn auch wenn mann jemanden einladet, darf mann nicht darauf pochen. Das die Freunde aufräumen, denn ich bin der Gastgeber. Aber mal ehrlich, jeder der Vernüftig ist, der hilft mit. Das mit der Kindererziehung sehe ich anders. Nur weil sie keine Kinder hat, weiß sie doch auch was Kindererziehung ist. Da bist du wirklich empflindlich...sorry ist meine Meinung. Denn auch ich habe keine KInder bin aber seit dem 14 Lebensjahr mit Kinder umgeben und sage auch was. Frag meine Nichte und mein Neffe, wie oft die angenervt waren.;-)

Aber mal ehrlich, ihr lebt in zwei verschienden Welten. Und das passt nicht. Denn ich kenne ja nur deine Seite davon nicht ihre...aber das was sie machen, das geht absolut nicht.

Bedenke deine Freundschaft, wenn du dir nicht sicher bist. Dann rede mit ihr, denn sie hat ja genauso das Recht. Warum ihr kein Kontakt wollt, vielleicht ist es den nicht bewußt. Aber höre ihn auch zu....

LG Anne