Umfrage: Welche Matratzen haben eure Kinder

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von knuddelmonstermama77 01.09.08 - 10:18 Uhr

Hallo,

Mein Sohn ist knapp 3 Jahre alt und wir wollen ihm langsam ein großes Bett aufstellen. Da kommt zwangsläufig die Frage nach der Art der Matratze.
Daher wollte ich von Euch wissen, vorausgesetzt Eure Kids haben bereits ein großes Bett, was für eine Matratze ihr gekauft habt:
- Kaltschaum oder Federkern
- Härtegrad: weich oder hart
Ich habe bei den Geschäften angerufen, um mich zu informieren, aber da scheiden sich irgendwie die Geister. Die einen sagen, er braucht eine harte Matratze, die anderen sagen, eine weiche, eine mit Zonen-Einteilung, dann doch ohne Zonen-Einteilung, bla, bla, bla...
Deshalb meine Frage an Euch und ich hoffe, ihr könnt uns bei der Entscheidung helfen.
Vielen Dank.

Beitrag von gussymaus 01.09.08 - 10:47 Uhr

kinder sollten recht hart liegen, ist besser für den rücken.

wir fangen immer bei den günstigen an zu gucken, bisher haben wir harte kaltschaummatrazen gekauft (für uns und gitterbett), die sind einfach gängiger und günstiger, und wenn man eine harte bekommt die nicht wer weiß wie müffelt reicht das mMn auch völlig aus.
für die großen jungs hatten wir noch welche von vorher, die haben federkern, ist mMn aber nicht nötig... kaufen würde ich ebenso wie für uns eine feste kaltschaummatraze unabhängig von der bettgröße... gibts ja in jeder größe ;-)

zonen kannst du bei kindern übrigens vergessen, die liegen selten mittig imn bett... und bei dem bisschen gewicht wüsste ich auch nicht wie da verschiedene zonen reagieren sollen...

Beitrag von schnuffelschnute 01.09.08 - 11:34 Uhr

Hallo!

Wir haben daheim alle Kaltschaummatratzen

Gruß

Beitrag von sunflower.1976 01.09.08 - 11:41 Uhr

Hallo!

André hat eine Federkern-Matratze. Die Stäbe vom Lattenrost sind recht weit auseinander. In beiden Geschäften, in denen ich mich erkundigt habe, wurde mir aus dem Grund zur Federkern-Matratze geraten.
Die Matratze ist eher weich - für einen Erwachsenen. Aber da André ja noch leicht ist, ist sie bezogen auf sein Gewicht hart. Bei Erwachsenen spielt ja auch das Gewicht eine Rolle, welcher Härtegrad gewählt werden sollte.

LG Silvia

Beitrag von blucki 01.09.08 - 19:15 Uhr

hallo,

also wir haben letzten herbst auch ein neues kinderzimmer gekauft und unser sohn hat eine matratze von paidi (die machen ja nur kinder-matratzen glaub ich), eine federkern-matratze. kaltschaum mag ich selbst überhaupt nicht. ist halt ansichtssache.

die matratze ist aber sehr weich. also ich kann da nur schlecht drauf schlafen. bezahlt haben wir glaub ich 180 euro. also nicht grade günstig, aber das wäre jetzt für mich etwas, woran ich nicht sparen würde.

lg
anja