an alle österreichischen mädels...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von flohpopo 01.09.08 - 10:32 Uhr

hallo zusammen...#tasse#tasse

komme aus langen bei bregenz und bin auf der suche nach mädels die in der kiwukli in bregenz (dr.zech) oder in feldkirch sind...

da ich nun realistisch geworden bin und keine hoffnung mehr habe so schwanger zu werden:-(:-( brauche ich jemanden der mir ein wenig info über die zwei besagten kiwukliniken gibt...

würde mich freuen wenn sich jemand meldet#pro#pro...
alles liebe eine etwas verstöhrte floh#blume#blume....

Beitrag von rubinstein 01.09.08 - 10:42 Uhr

Grüss Dich,

ich bin zwar aus Deutschland, aber in Feldkirch in Behandlung.

Wir sind super zufrieden dort. Haben das Gefühl, die nehmen uns ernst und tun alles dafür, uns schwanger zu bekommen *lächelt*

Bisher hab ich noch nichts negatives über die Klinik gehört.

Viel Glück für die weiteren Schritte.

Maren

Beitrag von christl80 01.09.08 - 10:48 Uhr

Hallo Floh

Ich kann dir einwenig was erzählen....

also wir sind seit Nov 07 in Feldkirch in Behandlung. Wir fühlen uns dort beide seeeeeeehr wohl.
Obwohl wir ein "Vorzeigebeispiel" wie es der doc immer sagt sind, hat es bei uns noch nicht geklappt.

Dann im Juli oder August diesen Jahres, wollte ich es wissen und hab einen Termin in der Klinik von dr. zech für eine 2. Meinung vereinbart. Wir hatten den Termin beim Stellvertreter. Einen fachlichen Rat hat er uns keinen gegeben und wir fühlten uns absolut nicht wohl. Ich möchte dir jetzt hier nicht mehr erzählen, denn ich denke es muss jeder seine eigenen Erfahrungen machen.

Wir wussten nach dem Gespräch in Bregenz, warum uns das Schicksal gleich nach Feldkirch getrieben hat.

Übrigens starten wir am Donnerstag mit der Stimu für die 3. ICSI..... manche brauchen einfach etwas länger, aber wir schaffen das auch noch :-)

Ich wünsch dir viel #klee für deine Entscheidung.

Falls du noch fragen hast, schreib mich einfach direkt an

Liabs Grüssle
Christine

Beitrag von flohpopo 01.09.08 - 11:33 Uhr

hallo du...

danke für deine antwort ich denke wir hatten schon mal das vergnügen....;-);-)

ich bin nun ganz unsicher was ich tun soll und ich denke ich werde in beiden ein gespräch führen...
auf der einen seite hatte ich ja nach meiner bs schon kontakt in fk und die haben auch meine gesammelten unterlagen vom autounfall bis heute...das erspart eine menge papierkram...(ist nämlich nicht so ohne meine liste an op`s)

auf der anderen seite wurde eine bekannte von mir bei dr.zech bei beiden ivf versuchen sofort schwanger...

na ja es schwirren viele gedanken durch den kopf#augen...

alles liebe floh die hofft das es bei dir bald klappt#klee#klee#klee#klee#klee...

Beitrag von uih 01.09.08 - 11:03 Uhr

Ich kenne viele Mädels, die in FK bzw. ehemals Hohenems waren und bei Dr. Zech. Für uns kam aufgrund der menschlichen Seite bei den Zechern nur FK in Frage.

Wenn ihr noch am Anfang steht, lasst euch in beiden Kliniken beraten und du wirst selber herausfinden in welcher Klinik du dich wohler fühlst.

Bei den Zechis finde ich es halt schade, dass es nur um die SS-Raten geht. Eine Bekannte von mir hat laut Zech 3x erfolgreich eine ICSI gehabt. Nur leider hatte sie immer eine Fehlgeburt. Doch in der Statistik ist sie als erfolgreich aufgeführt....:-(

Wir waren in FK sehr zufrieden und sehr gut aufgehoben. ;-)

Ich wünsche euch viel Glück :-)

Liebe Grüße
Karin


Beitrag von flohpopo 01.09.08 - 11:25 Uhr

hallo du..

hab gerade in deiner vk gesehen das du ja bald ein wuzi in händen haben wirst#huepf#huepf...
meine frage dazu...wie oft habt ihr es versucht???

und da ich ja noch gar nichts weiß wie lange dauert es vom vorgespräch bis es endlich los geht????

freu mich das es bei dir geklappt hat und wünsche dir alles erdeklich gute für die geburt und natürlich auch danach#schrei#schrei...

alles liebe floh#klee#herzlich#klee#herzlich...

Beitrag von uih 01.09.08 - 11:32 Uhr

Wir haben es überraschenderweise gleich beim 1. Versuch geschafft. Und das mit "wenigen" Eiern ;-)

Vorgespräch hatten wir im Dezember und Anfang Januar hab ich schon mit der Pille angefangen. Also von Erstgespräch bis PU waren es 2 Monate ;-)

Liebe Grüße
und auch ihr schafft das!

Karin

Beitrag von flohpopo 01.09.08 - 11:36 Uhr

noch mal...

soll das heißen du wudest gleich im märz schwanger???

welche pille und was heißt pu???

sorry ich kenn mich noch nicht so aus...

Beitrag von uih 01.09.08 - 11:57 Uhr

ja ......Bluttest war dann Anfang März.....

PU = Punktion = Eierentnahme

wir hatten mit mindestens 2 Versuchen gerechnet, weil es an uns beiden lag. Hatten dann aber ziemliches Glück :-)



Beitrag von uih 01.09.08 - 11:58 Uhr

Ich musste die Pille Marvelon nehmen, so dass meine Eierstöcke auf 0 runterfahren. Man macht immer einen Pillenvorzyklus. Damit ist die Stimmulatiton dann besser steuerbar.


Beitrag von fritz81 01.09.08 - 13:14 Uhr

Hallo,

komme auch aus AT, lebe aber in Deutschland. Mein 5. Puregonzyklus ist negativ, ich könnt kotzen. 1 Versuch werden wir noch wagen, dann erstmal Urlaub.
Denken über eine IVF nach (Nov, Dez)...wenn, dann gehen wir aber nach AT (hab viel über Dr. Zech gelesen). Bregenz oder Salzburg (beides Dr. Zech...meinst, die Chancen sind in Salzburg so hoch wie in Bregenz?). Die Chancen stehen angeblich in AT besser...bin ein bisschen down heute wegen dem neg. Test. Seufz.

Beitrag von stella441 01.09.08 - 19:09 Uhr

Hallo

Wir sind seit oktober 2007 in feldkirch in behandlung. unsere 1. icsi hat gleich funktioniert. Leider hatten wir eine Fehlgeburt. Ich bin sehr zufrieden mit dem Personal in Feldkirch . Für uns war es dir richtige Entscheidung. Wir werden es weiterhin dort versuchen. Sie sind sehr nett und wir fühlen uns super aufgehoben.

Lg Stella