Hoher Blutdruck?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mondschein1981 01.09.08 - 10:54 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

hat jemande von Euch auch zu hohen Blutdruck?

Hatte beim letzten FA-Termin 143/91 und seither hab ich jeden Tag gemessen und er ist immer wieder zu hoch. Ich mach mir tierisch Sorgen um unser Baby und hätte gern gewußt, was Ihr gegen zu hohen blutdruck machtß

Danke schon mal. #klee

lg
Mondschein1981 + Leon im Bauch

Beitrag von sheltie 01.09.08 - 11:23 Uhr

Ich habe gott sei dank damit keine probleme, ich weiss aber das man 3grosse zehen knoblauch am tag essen soll, das senkt den blutdruck.

lg

Beitrag von schnubbi83 01.09.08 - 11:23 Uhr

Hallo...
In meinem schlaue buch steht, man solle es vorerst mit viel Entspannung versuchen! Und natürlich auf alles verzichten was den Blutdruck nach oben treibt..
Aber informiere dich mal obs da spezielle yoga übungen oder sowas gibt!
Sollte sich allerdings gar nix ändern, wird dir derarzt wohl irgendwann tableten aufschreiben:-(
Vielleicht krichst dus noch so in Griff!

LG

Schnubbi83
25ssw

Beitrag von schnubbi83 01.09.08 - 11:23 Uhr

Hallo...
In meinem schlaue buch steht, man solle es vorerst mit viel Entspannung versuchen! Und natürlich auf alles verzichten was den Blutdruck nach oben treibt..
Aber informiere dich mal obs da spezielle yoga übungen oder sowas gibt!
Sollte sich allerdings gar nix ändern, wird dir der arzt wohl irgendwann tableten aufschreiben:-(
Vielleicht krichst dus noch so in Griff!

LG

Schnubbi83
25ssw

Beitrag von kleinesbambi 01.09.08 - 11:25 Uhr

Hallo Mondschein

*meld*
Ich hab auch zu hohen Blutdruck.
Hatte ich aber schon vor der SS.
Bekomme dagegen Metroprolol (besser bekannt als Beloc) 47,5mg morgens und abends eine.

Da ich, wie gesagt, den Hochdruck schon vor der SS hatte, ist meiner ein wenig höher...
So um die 180 zu irgendwas
Hab jetzt von meiner Internistin noch Methyldopa verschrieben bekommen und von denen muss ich morgens und nachmittags eine nehmen.
Hab ein paar Tage zum "eingewöhnen" gebraucht, aber nun ist der Druck zumindest bei 140 zu 90...
Genau der Wert, den meine FÄ haben wollte...

LG
Das Bambi mit Böhnchen 9+2

Beitrag von 98honolulu 01.09.08 - 12:01 Uhr

Hast du denn auch in Ruhe gemessen? Du solltest vorher mind. 10min still gesessen haben!
Wenn dem so ist, würde ich mir lieber einen BB verschreiben lassen. Der ist nicht so schädlich wie hoher Blutdruck! Allerdings ist 140/90 noch im Rahmen... (nur nicht auf Dauer)

LG Honolulu 21+6

Beitrag von snuffle 01.09.08 - 20:22 Uhr

Meiner war letzten Dienstag 150/90 und heute 150/80 #schmoll

Mein FA hat das irgendwie nicht ernst genommen!#gruebel

Mal sehen wie es näxhsten Dienstag ist, da hab ich wieder einen FA Termin!