Rote Flecken/kein Scharlach + Fieber??? Ärztin ratlos

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von chica74 01.09.08 - 11:01 Uhr

guten morgen zusammen,

unsere kleine hat gestern ganz plötzlich fieber und viele kleine rote flecken (stecknadelkopfgroß) am bauch, leiste, schambereich, achseln und an den füßen bekommen. fieber ca. 39 grad. wir sind sofort zur notaufnahme mit verdacht auf scharlach gefahren. der test auf scharlach war negativ und das fieber "nur" noch 38,6. hannah bekam ein fieberzäpfchen.
heute waren wir bei der kinderärztin, die noch einmal einen test, der wieder negativ war, durchführte. das fieber ist seit gestern nacht weg. die flecken sind nach wie vor da. nicht mehr ganz so viele - aber immerhin.
die ärztin meinte, drei tage zu haus, fieberfrei und fleckenfrei bleiben.

ich weiß, ihr seit alle keine ärztinnen etc. aber hat jemand an seinem kind auch schon mal soetwas beobachtet? ein backenzahn ist noch nicht ganz durch. kann es eine reaktion (flecken) auf das fieber sein? stress? allergie? sie macht heute keinen kranken eindruck und ist fit wie immer.

die ärztin ist etwas ratlos und ich auch.

danke für die antworten ...

grüße sandra mit hannah 16 monate

Beitrag von peachii 01.09.08 - 11:29 Uhr

Hallo!

Wir hatten mal Nesselsucht.... das hat sich genauso geäußert nur mit etwas größeren Punkten!

Gruß
Peachii

Beitrag von hope1979 01.09.08 - 20:37 Uhr

Hallo Sandra,

kann mich meiner Vorschreiberin nur anschließen, bei uns war es auch die Nesselsucht!
Google doch mal dazu....

LG Hope