Heute ET +12 !!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pupsimausi 01.09.08 - 11:32 Uhr

Hallo an alle...
wollte euch mal von mir berichten.

Bin heute ET + 12... Die Schwangerschaft insgesamt verlief sehr gut...
Habe auch jetzt noch genug Fruchtwasserdepot und die Plazenta ist bisher nur leicht verkalkt, also alles noch in bester ordnung...
Wehen habe ich bisher immer noch nicht. Der Gebährmutterhals ist zwar verkürzt, der Muttermund ist aber noch komplett zu...

Morgen werde ich es mal mit einem Wehencocktail probieren, und wenn der nicht anschlägt, wird die Geburt Mittwoch eingeleitet....

Geht es hier eigentlich jemandem genauso wie mir??

Bin so froh wenn die Warterei vorbei ist und ich meine Kleine im Arm halten kann...

LG

Pupsimausi

Beitrag von schlumpfine2304 01.09.08 - 11:34 Uhr

hi.
den wehencocktail kannste dir sparen!
ich hab den bei et+11 getrunken und er hat GAR NICHTS gebracht. mir gings wie dir! keine wehen. nix.
am et+13 wollte ich dann die einleitung. weil ich zwar starke nächtliche wehen hatte, die aber meinen muttermund nich geöffnet haben.
lg a.

Beitrag von anne197677 01.09.08 - 11:36 Uhr

Bei mir haben sie bei der 1. SS nach 10 Tagen eingeleitet. Das ist eine ganz schmerzhafte Geschichte, weil die Wehen künstlich erzeugt werden.
Ich kann Dir dann schon einmal zu einer PDA raten. Immer noch besser als dann bei totaler Erschöpfung einen Kaiserschnitt zu machen.

Aber ansonsten alles Gute. Die Geburt selbst (als er dann da war) war der tollste Augenblick in meinem Leben!

Beitrag von septmami2006 01.09.08 - 11:43 Uhr

drücke dir die daumen das es bald los geht

hatte das gleiche 2006 bei meinem sohn, bei mir wurde dann bei et+14 eingeleitet und er kam erst bei et+17 normal auf die welt.

auch eine einleitung klappt nur dann wenn das kind dazu bereit ist.

alles gute für die nächsten tage und die geburt.

und kopf hoch alles halb so schlimm mit der einleitung

habe sie 3 tage mitgemacht und ich würde es jederzeit für ein süßes kerlchen wieder tun

Beitrag von fain 01.09.08 - 12:20 Uhr


Bei meiner Tochter wurde bei 37+3 eingeleitet.
Erst Wehencocktail, hat nix gebracht, tags drauf mit Tabletten.
Hatte dann abends auch Wehen von den Tabletten, das war aber nur so ein Ziehen, keine echten körpereigenenWehen.
Um 2.30 ist die Blase gesprungen, dann hatte ich echte Wehen, um ca. 5.15 musste ich pressen und 5.33 war sie da.
Waren echt extreme Schmerzen, da alles so schnell ging, konnte mich kaum drauf einstellen. Übergangsphase vor den Presswehen waren 1 Min Wehe, 1 Min Pause.
In 3 Stunden ein Kind zu kriegen ist echt nicht ohne, aber ich habs hingekriegt, sogar ohne Schnitt/Riss und PDA ;)


LG, Fain

Beitrag von robbie1987 01.09.08 - 14:37 Uhr

Ich auch!!! ET+12...

Ich leide mit dir! Habe aber immerhin gestern das 1. Mal Wehen gehabt. Muss am Mittwoch wieder ins KH.

Aber die Hoffnung besteht, dass wir nä. WE unsere Kleinen im Arm halten #huepf!!!!!!!!!!!

Lg Robbie