einnistung?????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mone2308 01.09.08 - 11:40 Uhr

hallo ihr lieben!

wann genau nach dem eisprung nistet sich das kleine #stern ein???? welche anzeichen gibt es dafür???

und noch eine andere frage: bin jetzt bei es+5...............kann man da eventuell sogar schon positiv testen????

seit meinem letzten es habe ich ab und zu leichtes brennen an/in der scheide?!?!?!?!? #schwitz hatte ich noch nie vorher!!!!!!!!!!!!!!!

was kann das sein????

#danke für eure antworten

Beitrag von zwergi1982 01.09.08 - 11:43 Uhr

Die erste Frage kann ich ja noch verstehen. Es dauert so ca. 5 - 7 Tage.

Aber die zweite Frage ist doch wohl hoffentlich nicht so ganz ernst gemeint. Du kannst da noch nicht testen. Am besten man bis NMT. Das kleine Ei ist doch gerade mal auf den Weg!

Es gibt keine konkreten Anzeichen für eine Einnistung

Beitrag von qrupa 01.09.08 - 11:44 Uhr

Halo

also frühestens bei ES+5 könnte sich das Würmchen einnisten, es kann aber auch bis ES+10 dauern (das währe auch der absolut früheste Zeitpunkt für einen Test, der dann noch sehr unsicher währe). Anzeichen gibt es leider keine, du wirst also warten müssen

LG
qrupa

Beitrag von schlumpfine2304 01.09.08 - 11:47 Uhr

vielleicht hast du dir auch einfach einen pilz eingefangen?! oder eine blasenentzündung ist im anmarsch?! du willst/kannst doch aufgrund eines brennens in der scheide an eine einnistung glauben?
lg a.

Beitrag von scha 01.09.08 - 11:51 Uhr

HUhu

Also wie meine Vorrednerinnen schon geschrieben haben, findet die Einistung zwischen dem ES+5- ES+10 statt, und selbst dann ist ein SST noch sehr unsicher...wäre ja auch zu schön wenn man nicht so lange warten müsste, dann würde man sich dieses ganze hibbeln sparen#schein Das Brennen in der Scheide deutet für mich eher auf eine Entzündung hin und würde ich mal beim FA abklären lassen weil es nicht grade günstig für eine SS wäre...

LG Nina