wan erster brei?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von kochana1987 01.09.08 - 12:36 Uhr

hallo mamis

mein schatz ist jetzt bald 4 monate alt und allergie gefährdet.

kann ich ihn trotzdem schon seinen ersten brei geben?

ich habe nämlich mal gehört,man soll in dieser sit. erst im 6. monat anfangen?

aber dann wird er doch garnicht mehr von der ha1.ner nahrung satt oder?

danke schonmal im vorrraus!

lg ;-)

Beitrag von becca78 01.09.08 - 12:50 Uhr

Hallo!

Bei allergiegefährdeten Kindern sollte man besser noch später mit dem Brei beginnen (ca. ab 7. Monat).

Und obwohl auf der 2er-Nahrung ab dem 4. Monat drauf steht, ist vor einem zu schnellen Wechsel eher abzuraten. Die meisten Mütter in meinem Freundeskreis die nicht stillen, geben ihren Babies mit 10 Monaten teilweise noch die 1er-Nahrung. Aber jedes Kind ist unterschiedlich. Wenn du das Gefühl hast, dass dein Baby nicht mehr satt wird von der 1er, frag doch mal bei deiner Hebamme nach und lass dich beraten :-)

Lg,
Becca

Beitrag von draco 01.09.08 - 13:28 Uhr

Hallo

gerade Allergie gefährdete Babys sollten nicht vor dem 6 Monat mit der Beikost beginnen. Meine Kleine ist jetzt 6,5 Monate alt und wir haben vor gut einer Woche angefangen und gestern schon wieder aufgehört. Sie schiebt es einfach noch zuviel aus dem Mund raus und ist froh wenn sie ihre Flasche mit der Milch bekommt.
Was das satt werden anbelangt: Meine bekommt immer noch Pre Milch und ist damit zufrieden.



lg draco

Beitrag von mapala 01.09.08 - 13:55 Uhr

frühestens nach dem 6. Monat

Beitrag von kathrincat 01.09.08 - 14:32 Uhr

klar kannst du, aber kein möhre, lieber pastinke oder kürbis. richte dich einfach nach deinen kind.

Beitrag von smile1978 01.09.08 - 14:49 Uhr

hallo,

da dein kind allergiegefährdet ist, soll man bis mindestens zum 6. monat warten.

meiner war nicht allergiegefährdet und wir haben auch erst mit 6 monaten angefangen. die flaschenanhrung oder das stillen reicht den kleinen eigentlich aus.

wenn du aber mehr fragen dazu hast, würde ich deinen kinderarzt fragen, dafür ist ja auch da. der kann dir bestimmt mehr dazu sagen.
oder frag deine hebamme, wenn das machbar ist.
ich hätte meine dazu anrufen können-


lg
sandra