GVK- Kosten für den Partner?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von temari1 01.09.08 - 13:08 Uhr

Hallo zusammen!

Ich möchte mich gerne für einen GVK anmelden und mein Mann möchte jetzt eventuell auch mitkommen :-) !
Nun wollte ich mal fragen, wie hoch bei euch der Betrag für den Partner ist/war. Ich kenn mich damit nämlich überhaupt nicht aus. Meine Kosten werden ja von der KV übernommen, aber soweit ich weiß, muss mein Mann die Kosten selbst übernehmen. Stimmt das?

#danke schonmal für eure Antworten!

LG Yvonne

Beitrag von kaktuszahn 01.09.08 - 13:10 Uhr

hallo yvonne,

hängt glaub ich von dem kurs ab, aber meistens ist das wohl so. bei uns auch... mein mann zahlt pro std 10,- €


lg
kaktuszahn
#ei 35 ssw

Beitrag von rmwib 01.09.08 - 13:10 Uhr

Mein Schatz musste das privat zahlen, die KK zahlt nur für die werdende Mama ;-)
Aber war mit 7 Euro pro GVK Abend ne erschwingliche Angelegenheit, er musste auch nur die Male bezahlen die er tatsächlich mit war ;-)

GLG

Beitrag von lotti2102 01.09.08 - 13:10 Uhr

Hallo
es gibt KV`s die diese Kosten übernehmen. Einfach mal bei KV deines Mannes anrufen und nachfragen.
Lg lotti

Beitrag von enyonam 01.09.08 - 13:11 Uhr

wqs ist denn gvk?

Beitrag von rmwib 01.09.08 - 13:12 Uhr

Geburtsvorbereitungskurs.

GLG

Beitrag von struppi. 01.09.08 - 13:11 Uhr

Ich mache einen "Frauenkurs", bei dem jedoch 2 Abende Partnerabende sind. Dafür muss der Partner jeweils 6,- € bezahlen. Meine Teilnahme wird komplett von der KV übernommen.

lg
Struppi

Beitrag von nichtdiemaus 01.09.08 - 13:11 Uhr

Also mein Männe muss die Kosten von 12 Euro pro Sitzung selber übernehmen.

LG Kerstin + #ei 26+7

Beitrag von zimmn 01.09.08 - 13:12 Uhr

Hallo Yvonne,
mein Mann hat 40 Euro bezahlt. Hatte mich vorher noch woanders erkundigt, da hätte es für ihn 50 Euro gekostet.
Wir machen einen Paarkurs - lt. Hebamme übernehmen manchmal die gesetzlichen Kassen die Kosten für den Mann - ist aber wohl reine Kulanzsache. Wir haben es noch nicht eingereicht.
LG Nicole

Beitrag von zimmn 01.09.08 - 13:13 Uhr

Ergänzung: 9 Abende - wenn er fehlt gibt es nichts zurück.

Beitrag von mb32 01.09.08 - 13:26 Uhr

Hallo,

mein Mann hat erstmal 75 € bezahlt und bekommt sie aber von seiner KK voööständig erstattet, weil er immer da war. Bei Manchen Männern in unserem GVK wird die Gebühr nur zu 50% erstattet.
Also erkundigt euch bei der KK.

LG Maren

Beitrag von martina75 01.09.08 - 13:32 Uhr

Hallo,
unser Kurs geht über 7 Abende. Die ersten 3 Abende nur wir Frauen, ab dem 4. Abend dürfen die Väter mitkommen. Empfohlen wird zumindest für die Väter am 4. und 5. Abend dabei zu sein, der 6. und 7. Abend wäre dann für die Väter wieder freiwillig.
Die Väter müssen pro Abend 5,00 € bezahlen. Ich habe bei der AOK nachgefragt, und die werden die Kosten dafür übernehmen, sobald ich einen Beleg drüber einreiche. Frag mal bei Deiner KK nach. Das ist auch regional sehr unterschiedlich. Fragen kostet ja nichts ;-).
LG,
Martina75

Beitrag von artep145 01.09.08 - 13:57 Uhr

Hallo Yvonne,
bei meiner Hebamme dauert der GVK 6 Abende á 2 Stunden. Davon sind 2 Partnerabende - und die Männer haben nix gezahlt!
Hm, aber scheinbar ist das sehr unterschiedlich. #kratz
Am Besten einfach mal bei der Hebi (oder mehreren) anrufen und fragen.
LG Petra

Beitrag von tynki 01.09.08 - 14:13 Uhr

Hi,

Bei uns ist das ein Paarkurs mit 6 Abenden a 1,5 Stunden und 5 Stunden Turnen/Schwimmen für uns Frauen.
Das Schöne ist, dass die Papas nichts zahlen müssen. Die dürfen einfach so mitkommen.
Das hängt immer davon ab, wie die Hebammen das abrechnen.

lg Nadja