Bewerbung

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von 147741 01.09.08 - 13:13 Uhr

Hallo!

Ich bin gelernte Rechtsanwaltsfachangestellte. Ich möchte mich jetzt bei einem Steuerbüro bewerben. Die haben Bedarf an einer Bürokraft/Sekretärin. Jetzt weiß ich nicht, was ich in das Bewerbungsschreiben reinschreiben soll, als was ich mich bewerbe. Meinen erlernten Beruf Rechtsanwaltsfachangestellte oder nur allgemein Sekretärin oder Bürokraft.

Vielleicht könnt Ihr mir helfen.

DANKE!

Beitrag von ruhrpottjunge 01.09.08 - 13:15 Uhr

Man bewirbt sich grundsätzlich nicht ALS etwas, sondern AUF etwas: auf das, was der Arbeitgeber sucht, in diesem Fall eine Brürokraft.

Beitrag von aggie69 01.09.08 - 14:48 Uhr

...Ich bewerbe mich auf eine Stelle in Ihrem Unternehmen. Bin gelernte Rechtsanwaltsfachangestellte, würde aber auch als Bürokraft/Sekretärin arbeiten.
....