Jeden Abend gibts ein Schnarchkonzert der feinsten Art!

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von wolfsohr 01.09.08 - 13:16 Uhr

Hallo,

vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben:

Mein Freund schnarcht leider vom Einschlafen bis zum Aufwachen durch und das in einer unerhörlichen Lautstärke :-(. Ich kriege kein Auge zu dadurch und muss ihn -leider- ins Wohnzimmer auf die Couch verbannen. Dadurch kommt ein gemeinsames Einschlafen und Aufwachen gar nicht mehr zu stande, das ist wirklich sehr schade! :-(

Kann mir jemand vielleicht einen Tipp geben?
Gibt es Ohropax die das schnarchen Abschirmen??
Ihn durch drehen und wenden zum aufhören zu bringen, klappt nicht. Der schnarcht nach 3 Sekunden fröhlich weiter:-[

Beitrag von agostea 01.09.08 - 13:19 Uhr

Der soll das mal vom Doc checken lassen. Das kann zu Atemaussetzern kommen und sich zu einer Schlafapnoe entwickeln und dann nippelt er eines Tages einfach ab - im Schlaf.

Gruss
agostea

Beitrag von wolfsohr 01.09.08 - 14:01 Uhr

#schock#schock#schock
Jetzt mach mir hier bloss keine Angst!!!!!! #schock#schock
Was ist denn eine Schlafapnoe?

Seine Familiy sind alle Schnarcher, sein Dad und seine Mam sogar auch! Darum mach ich mir keine Gedanken darüber. Dass er zum Arzt gehen möchte, glaub ich kaum, der zeigt mir bestimmt ein Vogel. Er sagt´ich sei in allen Dingen so ein Angsthase #schwitz

Beitrag von agostea 01.09.08 - 14:12 Uhr

http://www.onmeda.de/krankheiten/schlafapnoe.html

Beobachte das mal. Sollte es Überhand nehmen, würde ich das echt mal ärztlich checken lassen. Aber keine Panik - ist doch alles behandelbar!

Entschuldige, wenn ich dich beunruhigt habe, das war nicht meine Absicht.

Gruss
agostea

Beitrag von zwerg07 01.09.08 - 13:24 Uhr

Hallo,

ich kenne das. Mein allerliebster Ehemann schnarcht auch was das Zeug hält. Arztbesuche und alle möglichen Antischnarchmittel haben wir hinter uns, hat alles nichts gebracht. Naja, nun haben wir getrennte Schlafzimmer, ging einfach nicht mehr anders.
Aber unsere Kuschelzeit kommt trotzdem nicht zu kurz, man muss nur organisieren, grins. Wir liegen jeden Abend zusammen im Bett und kuscheln, am Wochenende meist auch noch Morgens. Aber zum Schlafen geht mein Mann dann in ein anderes Zimmer. Ich hab auch nen anstrengenden Job und da muss ich ausgeschlafen sein. Ohropax sind auch nicht die Lösung. Hab die Dinger auch benutzt, aber bei einem richtig lauten Schnarcher bringen die nichts. Außerdem bekommt man bei regelmäßigem Benutzen Dauerohrschmerzen. Also, lass ihn auf der Couch liegen.

GLG
Ramona

Beitrag von wolfohr 01.09.08 - 14:22 Uhr

Hallo,

danke für deine Antwort.

Darf ich mal fragen wie ihr das dann im Urlaub macht?
Nimmt ihr dann zwei Zimmer? oder halten da die Ohropax her :-)?

Beitrag von utsie 01.09.08 - 14:27 Uhr

Bei uns ist es tatsächlich so, dass ich darauf achte, dass einer von uns zur Not auch woanders schlafen kann. Wir wohnen nie im Hotel, sondern FeWo, da geht das ja meistens. Gruß u.

Beitrag von zwerg07 01.09.08 - 14:49 Uhr

Ja der liebe Urlaub. Das gibts dann Stöpsel für die Ohren und wenn gar nichts mehr geht schieb ich mir auch mal ne Schlaftablette ein.

GLG
Ramona

Beitrag von ta.mira 01.09.08 - 14:27 Uhr

da mein mann leider auch eine Arzt phobie hat konnte ich ihn nicht dazu bringen das mal abchecken zu lassen.

hab im internet einen ring gekauft nennt sich "antisnor" den trägt er in der nacht hat wohl eine akupressur wirkung. und ich muss sagen es hilft echt, zwar nicht 100% aber sehr viel leiser und wenn dann auch nur 3x schnarchen dann ne ganze weile nix dann vielleicht nochmal ein schnarchlaut und wieder lange nix also so das man dabei wunderbar schlafen kann.

soll aber auch nur dann helfen wenn es keine gesundheitlichen ursachen gibt. und laut diverser foren wohl bei übergewichtigen weniger wirkungsvoll. (wobei meiner auch 15-20kg zuviel drauf hat)

Beitrag von schnarrrrcher 01.09.08 - 15:29 Uhr

Danke für den tip #freu

ich hab nämlich auch so eine schnarchnase zuhause..... #augen