Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von purzel21 01.09.08 - 13:22 Uhr

...dass ein Krümelchen einfach nicht mehr weiterwächst bzw. das Herzchen nicht mehr schlägt??? Und woran merkt man das? Merkt man das überhaupt?

Ich bin seit heute in der 8.SSW und mache mir Sorgen, weil ich schon ne FG hatte dieses Jahr...beim letzten FA-Termin war aber alles in Ordnung und alles so wie es sein sollte...

Danke für eure Antworten!

Beitrag von mcrabbit 01.09.08 - 13:27 Uhr

hallo.
mach dir über sowas nich solche gedanken.
aber zur sicherheit du merkst es,weil du blutungen bekommst und starke bauchkrämpfe.
der körper muss sich ja eigentlich bemerkbar machen, wenn etwas mit dem baby ist.
mach dir nicht so viele sorgen.ich weiß das ist schwer, aber du musst dich ablenken, mit irgendeinem hobby oder so...klappt bei mir ganz gut.
viel glück und spaß weiterhin
mcrabbit+krümelchen morgen in der 20.ssw

Beitrag von katrinchen85 01.09.08 - 13:28 Uhr

Hallo,

also wir hoch die Wharscheinlichkeit ist, kann ich dir nicht genau sagen, aber sie sinkt von Woche zu Woche und nach der 10. Woche ist sie schon gering, ab der 13. Woche kaum noch Risiko.
Merken tut man es nicht unbedingt, ich hatte Anfang des Jahres so eine Missed Abortion in der 11. Woche, wo das Herzchen wohl schon seit fast 2 Wochen nicht mehr schlug:-(
Aber mach dir nicht soviel Gedanken, es geht in den meisten Fällen alles gut, versuch positiv zu sein, auch wenns schwer fällt.

LG,Kati mit Nina und #ei, 13. SSW

Beitrag von enyonam 01.09.08 - 13:28 Uhr

hatte dieses jahr auch schon eine FG und hatte die gleiche angst. Aber es ist alles gut gegangen. Es kann passieren solange du unter der 12.Woche bist ist die Warscheinlichkeit immernoch etwas höher als danach. Wenn dich die Panik packt geh einfach zum FA und bitte ihn um einen US. Hab ich auch gemacht. Aber mach dich nicht fertig. Eine richtig angelegte SS stört so schnell nichts. Obwohl die ANgst slebst jetzt mir noch im Nacken sitzt und ich 18.SSW bin.
Versuch die Angst wegzudrengen.
LG Enyo+ #ei 18.SSW

Beitrag von carter3676 01.09.08 - 13:56 Uhr

Hallo!

Wenn ich dir jetzt sage, dass die Wahrscheinlichkeit einer FG bei 50% liegt, wird Dich das erst mal schocken. Also reine Zahlen bringen da nicht viel, denn es relativiert sich schnell. Denn von diesen 50% gehen ca. 70% schon mit der Regelblutung ab, also man merkt gar nicht, dass man schwanger ist.

Mit jeder SSW sinkt die Wahrscheinlichkeit einer FG.

Bin auch ein sehr rationaler Mensch und gebe viel auf Zahlen, aber manchmal sollte man da nichts drauf geben, weil man sich dann nur verrückt macht.

Wird schon alles gut gehen!

LG,
Sabine