Die Mens kam überpünktlich

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sassiputz 01.09.08 - 13:29 Uhr

Hallo ihr Lieben,

och menno, es sah erst alles so gut für mich aus. Da war dieser steile Temperaturanstieg (auch noch bilderbuchmäßig an ES+7) , der sich im Nachhinein doch noch als Störwert wegen Erkältung entpuppte (auch noch bilderbuchmäßig an ES+7).

Dann kamen schon die ersten Anzeichen und heute traf die Mens wie gewohnt ein #schmoll.

Naja, eigentlich bin ich ja ganz froh darüber. Letztes Mal bin ich gleich im ersten Anlauf schwanger geworden und war doch ein wenig überrumpelt davon. Außerdem will ich die Hibbelzeit mal etwas länger genießen :-). Und es ist ja auch sehr praktisch, den 1. ZT zusammen mit dem 1. Kalendertag zu haben, so gibt es keine Verwirrungen bei der Rechnerei #freu.

Also dann: Auf in den nächsten ÜZ! Ich freu mich schon aufs Üben ;-). Wer kommt mit mir mit?

Viele Grüße, Saskia

Looser-Zyklus:
http://www.mynfp.de/display/view/39722/

Beitrag von sassiputz 01.09.08 - 13:30 Uhr

Tja, wie das in-Klammern-Geschriebene doppelt da rein gekommen ist, weiß ich auch nicht #kratz.

Beitrag von cheri1 01.09.08 - 13:39 Uhr

Kommt deine Mens immer sofrüh? Dann würde ich mal zum FA gehen-denn wenn die 2.ZH kürzer als 10 tage ist deutet es auf GKS hin.

LG

Beitrag von sassiputz 01.09.08 - 13:41 Uhr

Hallo,

ja, das war immer schon so. Bin damit 2x ohne weiteres schwanger geworden.

Aber ich habe trotzdem letzte Woche einen Hormoncheck machen lassen. Die Ergebnis werde ich morgen bekommen.

LG, Saskia