manduca frage

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kamille123 01.09.08 - 13:53 Uhr

hallo,
meine kleine sitzt im manduca irgendwie nicht ganz unten also es ist noch ein zwischenraum zwischen ihrem po und dem stoffende des manduca..
ich hab das gefühl sie bekommt die beine nicht weit genug auseinander.. kennt einer das problem?? sie wiegt knapp 6 kilo und ich hab sie ohne diesen neugeboreneneinsatz da drin..
lg

Beitrag von minerva2307 01.09.08 - 13:59 Uhr

Hey,

wenn sie richtig sitzt, sind ihre Knie höher als ihre Hüfte, und nur die Unterschenkel schauen links und rechts raus, wie bei einem "M"... meine Kleine wiegt auch 6 kg und sitzt so sehr gut drin! Ansonsten würd ich ruhig den Neugeboreneneinsatz noch weiterhin benutzen, wenn ihre Beinchen noch nicht lang genug sind.

LG
Mareike & Emma-Louise (*05.06.08)

Beitrag von kamille123 01.09.08 - 14:02 Uhr

hallo,
danke für deine antwort. hab den erst seit dem wochenende und bin irgendwie noch nicht so sicher im umgang..
ist das wirklich ok das die beinchen sowit auseinander sind??
hab einfach das gefühl als würden wir das nicht hinbekommen..
ging das bei dir gleich gut mit dem reinsetzen?
lg

Beitrag von minerva2307 01.09.08 - 14:19 Uhr

Dass die Beinchen so weit gespreizt sind, ist sogar sehr gut für die Hüfte! Da brauchst Du Dir keine Gedanken machen :-)
Wir haben den Manduca schon in der 3. Woche benutzt (mit dem Einsatz natürlich), und die Kleine hat sich schnell daran gewöhnt. Ich trage sie viel damit herum, auch während der Hausarbeit, und sie schläft in der Regel nach 5 Minuten ein. Ich glaube, für die Mäuse gibt`s nix besseres, und gerade der Manduca ist ja auch sehr bequem und einfach anzulegen für uns Mamis!

LG

Beitrag von meritene 01.09.08 - 15:05 Uhr

Hallo,
es stimmt zwar, dass die Beinchen gut gespreizt und in der M-Stellung sein sollen, aber man darf die Beine auch nicht überspreizen. Das heißt im Spagath sollen die Kleinen auch nicht drinsitzen. Manchmal haben die Babys eine "Zwischengröße", so dass weder der neugeboreneneinsatz noch ohne passt. Was du machen kannst ist en Steg unten mit einem Tuch etwas schmaler zu binden (Einfach mit einem Halstuch enger machen). Ich hoffe du weißt wie ich das meine.
Vielleicht sitzt deine Kleine dann besser, einfach mal ausprobieren.

Liebe Grüße
Dani