Blutung 6ssw,was erwartet mich?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von iimwol 01.09.08 - 14:46 Uhr

Hallo,

ich bin/ war ende 6ssw nun habe ich blutung bekommen.
Könnt ihr mir sagen was mich erwartet, werde ich auf dem gang aufs klo etwas vorfinden? SORRY ! aber ich weiss nicht wie ich sie sonst stellen hätte können.

Mama,Ismail(26.10.04) und Meriam(26.07.06)

Beitrag von juligirl 01.09.08 - 15:11 Uhr

Ich schlage vor, Du gehst mal schnellstens zu Deinem FA.

Der macht vaginalen Ultraschall und kann Dir am genauesten sagen, ob Deine Schwangerschaft noch intakt ist, oder nicht.

Bei meinem 3. Sohn hatte ich auch (dunkelrote) Blutungen, die Schwangerschaft ist aber nachher noch gut verlaufen.

Und als ich eine Fehlgeburt hatte, hatte ich immer nur leichte hellrote Blutungen. Und nach Ultraschall wurde beschlossen,
eine Ausschabung im Krankenhaus machen zu lassen.

#blume

Beitrag von bunny2204 01.09.08 - 19:59 Uhr

es könnt auch sein, dass die Blutungen wieder weggehen...ich hatte in jeder SS Blutungen und meine Söhne sind gesund zur Welt gekommen.

Ruf morgen deinen FA an und frag, wie du dich verhalten sollst. Vermutlich wird er dich kommen lassen um zu sheen wie es Deinem Krümel geht.

Ich hatte auch schon eine FG in der 6. SSW, aber da bin ich auf Toi und plötzlcih ging ein riesiger Blutklumpen ab und ab da hatte ich Mensartige Blutungen.

LG BUNNY #hasi

Beitrag von pianist26 01.09.08 - 21:22 Uhr

hallo,

allso du solltest zum arzt gehen denn ich habe auch immer noch blutung und bin in der 21 ssw aber mir und senol geht es prima und passiert nichts muss nur liegen viel.



grüssle

Beitrag von junigirl 02.09.08 - 01:17 Uhr

hallo,

auch ich hatte in der etwa 9. woche immer mal wieder leichte schmierblutungen und habe mir da natürlich auch tierisch sorgen gemacht.
bin dann gleich zum FA, der mich sofort bestens untersucht und festgestellt hat, dass bei meiner letzten untersuchung (am anfang wird ja der US-stick noch "unten" reingesteckt) bei mir ein äderchen geplatzt ist und dies diese minimalen blutungen hervorgerufen hat. war also nichts schlimmes und war auch nach ein paar tagen wieder vorbei, aber der schock am anfang ist natürlich gross.
also geh lieber nochmal zum arzt - denn einfach abwarten ist wohl auch nicht das beste.

lg, junigirl mit emma #herzlich